Garten-Häcksler Bestenliste

Hersteller / Gerät Preis (UVP) Bewertung Datum
Profiklasse
Einzeltest: Posch Profi -Häcksler 300K1 Posch Profi -Häcksler 300K1 4900 Euro 4.5 von 5 Sternen 02.08.2018
Der Posch Profi-Häcksler 300K1 ist sowohl  für den Ambitionierten Privatgarten als  auch für kleinere Aufgaben im gewerblichen Bereich bestens geeignet. Er punktet  mit seinem Antriebskonzept, überzeugt  durch seine unkomplizierte Handhabung  und seinen ruhigen Lauf und bietet vor allem eine hohe Häckselleistung.
Spitzenklasse
Einzeltest: AL-KO TCS Duotec 2500 AL-KO TCS Duotec 2500 700 Euro 4.0 von 5 Sternen 15.09.2020
Ganz klar: wer größere Mengen Häckselgut schnell und souverän kleinkriegen will, sollte auf einen Messerhäcksler zurückgreifen. Der AL-KO TCS Duotec 2500 ist hier definitiv eine Empfehlung.
Oberklasse
Einzeltest: GTM Professional GTS 1800R GTM Professional GTS 1800R 13500 Euro 5.0 von 5 Sternen 02.05.2023
Der GTS 1800R zeigt sich mit seinen beiden Honda Motoren recht leistungsstark. Dank des Eigenantriebs eignet er sich bestens für Einsätze an oft wechselnden Orten. Mit seinen Raupenketten kommt die Maschine auch in unwegsamem Gelände gut zurecht. Der Preis von ca. 13.500 Euro geht für die gebotenen Leistungen in Ordnung, zumal die verbauten Honda Motoren daran mit Sicherheit einen großen Anteil haben. Das ist auch den Verantwortlichen bei GTM bewusst. Deshalb bietet sie eine beinahe baugleiche Maschine mit geringfügig reduzierter Leistung und Loncin Motoren für deutlich unter 10.000 Euro an. Vielleicht eines unserer nächsten Testgeräte
Einzeltest: GTM Professional GTS 600 E GTM Professional GTS 600 E 1250 Euro 5.0 von 5 Sternen 06.03.2023
Die Optik verspricht eine kräftige Maschine. Hinter dieser Erwartung bleibt die GTM GTS 600 ein wenig zurück. Nicht dass sie zu schwach wäre, die Arbeit geht schließlich schnell von der Hand, bei größeren Ast-Durchmessern ist die Leistungsgrenze jedoch schnell erreicht. Wer also viel dickes Geäst verarbeiten muss, sollte sich die Maschine mal mit Benzinmotor ansehen, die hat GTM wie eingangs erwähnt ebenfalls im Sortiment.
Vergleichstest: Wolf Garten SDE 2800 EVO Wolf Garten SDE 2800 EVO 280 Euro 4.0 von 5 Sternen 18.08.2021
Trotz der Optik ist der Wolf Garten SDE 2800 EVO ein Messerhäcksler, und zwar der Beste in diesem Testfeld. Glückwunsch nach Saarbrücken.
Vergleichstest: Ikra IMH 2500 Ikra IMH 2500 110 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Ikra IMH 2500 empfiehlt sich ebenfalls für den Einsatz in kleinen bis mittleren Gärten mit Stauden oder Buschpflanzen. Er ist einfach zu bedienen und braucht nur wenig Wartung.
Vergleichstest: Scheppach GS 55 Scheppach GS 55 120 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Scheppach GS 55 zeigt sich handlich und leicht. Er überzeugt mit guter Häckselleistung und einfacher Bedienung. lässt sich mit dem Gerät leicht in wertvollen Mulch und Kompost umwandeln.
Vergleichstest: Einhell GC-KS 2540 Einhell GC-KS 2540 150 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Einhell GC-KS 2540 eignet sich gut für den Einsatz in kleinen Gärten mit frischer Gehölz und Staudenbepflanzung. Dank des geringen Gewichts lässt er sich leicht transportieren. Kleine Abmessungen sorgen zudem für wenig Platzbedarf in Garage oder Schuppen.
Vergleichstest: Güde GH 2802 Silent Güde GH 2802 Silent 190 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Wer überwiegend dünneres Astmaterial zerkleinern will, ist mit dem Güde gut und günstig beraten. Das Gerät ist ordentlich verarbeitet und praxisgerecht ausgestattet.
Vergleichstest: Einhell GC-RS 60 CB Einhell GC-RS 60 CB 250 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Einhell GC-RS 60 CB zeichnet sich durch einen kraftvollen Antrieb aus. Er kann Aststärken bis zu 45 mm zerkleinern und bleibt dabei nachbarschaftsfreundlich leise.
Vergleichstest: Ikra ILH 2800 Ikra ILH 2800 260 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Ikra ILH 2800 ist ein ordentlich verarbeiteter Walzenhäcksler. Seine Vorlieben liegen wegen der für diese Geräte hohen Walzendrehzahl eher bei weichem und dünnerem Schnittgut.
Vergleichstest: Ryobi RSH3045U Ryobi RSH3045U 280 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Ein typisches Ryobi Gerät. Der Häcksler überzeugt mit durchdachter Technik, guten Arbeitsleistungen und einem akzeptablen Preis.
Vergleichstest: Scheppach GS 60 Scheppach GS 60 320 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Scheppach GS 60 ist ein Typischer Vertreter der Gattung Walzenhäcksler. Er bevorzugt Geäst und zerkleinert dieses zuverlässig. Die Bedienung ist einfach und die Lautstärke der Maschine verlangt auch von den Nachbarn kein allzu großes Verständnis.
Vergleichstest: Bosch AXT 25 TC Bosch AXT 25 TC 550 Euro 3.5 von 5 Sternen 18.08.2021
Typisch Bosch: Man lässt sich seine Ideen gut bezahlen. Dafür gibt es jedoch ausgereifte Technik. Angefangen bei der komplett werkzeuglosen Erstmontage bis zum wirksamen Verhindern des Schlagens von Schnittgut im Einfülltrichter. Überall trifft man auf praktische und funktionierende Lösungen. Bei uns hat es deshalb auch zum Testsieg gereicht.
Vergleichstest: Lux E-LH-2800/45 Lux E-LH-2800/45 200 Euro 3.0 von 5 Sternen 18.08.2021
Der Lux E-LH-2800/45 kann sich im Kreis der anderen Geräte gut behaupten. Er ist ordentlich verarbeitet und ausreichend stabil um im Garten über Jahre seinen Dienst zu verrichten.
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
474_23349_2
Topthema: So vielseitig einsetzbar!
So_vielseitig_einsetzbar1719563579.jpg
Universalöl von Ballistol

Nur selten gibt es Produkte die ohne große Änderungen lange auf dem Markt verweilen, das Universalöl von Ballistol ist so ein Produkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/