Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kompressor

Vergleichstest: Knappwulf KW3150


Knappwulf - KW3150

18709

Nachdem die Flüsterkompressoren von Knappwulf zuletzt einen guten Eindruck bei uns hinterlassen haben, sind wir auf das neue Testgerät gespannt.     

Ausstattung


Auch beim Knappwulf haben wir es mit einem Langsamläufer mit Riemenantrieb zu tun, allerdings verrichtet hier ein Zweizylinder in Reihenbauform seinen Dienst. Der Riemenantrieb wird mit einem Drahtgitter geschützt. Wie bei den meisten Wettbewerbern befinden sich vorn auf dem Kessel die Armaturen mit Druckregler,

Druckschalter und den beiden Manometern für den geregelten und den ungeregelten Abgang.     

Erstmontage und Einsatz


Auch beim Knappwulf müssen die üblichen Anbauteile wie Räder, Gummifüße und Schiebebügel montiert werden. Das ist schnell erledigt. Eine erste Ölkontrolle und das Ergänzen des Ölstands (kein Öl mitgeliefert) ist dank guter Zugänglichkeit ebenfalls schnell getan. Für das erste Aufpumpen benötigt der Kompressor über 2 Minuten. Hier sind die Wettbewerber schneller. Auch bei der Arbeit lässt sich der Knappwulf ein wenig mehr Zeit als die Kollegen.

Fazit

Der Knappwulf KW3150 ist solide verarbeitet und gut ausgestattet. Bei den Arbeitsleistungen fällt er im direkten Vergleich minimal ab, liegt jedoch immer noch auf einem guten klassentypischen Niveau.

Preis: um 330 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Knappwulf KW3150

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Maschinenanwendungen 30% :
Tackern (100 Klammern 25 mm) 10%

Blichnibbeler 1 m in 0,7 mm Blech (7 bar) 5%

Schlagschrauber (7 bar) 15%

Luft pumpen 25% :
Befülldauer Leer – Abschaltdruck 10%

Luft pumpen (Reifen) 10%

Ausblasarbeiten 5%

Bedienung 32% :
Bedienungsanleitung 2%

Erstmontage 2%

Griffe Transport 3%

Betriebsschalter 3%

Druckluftanschlüsse 3%

Druckregler 3%

Ablesbarkeit Manometer 2%

Filterdruckminderer 3%

Kondensatablass 3%

Kondensatablass 3%

Öl einfüllen 2%

Öl ablassen 1%

Luftfilter 2%

Ausstattung 15% :
Ausstattung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Knappwulf, Frankfurt a.M. 
Hotline/E-Mail 069 36700454 
Internet www.knappwulf.de 
Ausstattung
Netzspannung 230 V 
Motorleistung 2.2 
Zylinderzahl / Anordnung 2 / Reihe 
Antrieb Keilriemen 
Kühlung über Riemenrad 
Ansaugleistung (Herstellerangabe) ca. 400 l/min 
Abgabeleistung bei 7 bar 240 l/min 
Behältervolumen 50 
max. Betriebsdruck 10 bar 
Manometer Kesseldruck Ja 
Manometer geregelter Druck ja 
Luftabgänge geregelt
Luftabgänge ungeregelt
Filterdruckminderer nein 
Nebelöler am Gerät nein 
Gewicht 50 kg 
Länge Netzkabel 1,9 m 
empf. Ölsorte 10W-40 
Verarbeitung Passgenauigkeit von Anbauteilen gut 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2019, 09:01 Uhr