Kategorie: Kompressor

Einzeltest: Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor


Schnell und leise Luft gepumpt

Kompressor Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor im Test, Bild 1
22264397_22264_2

Sind wir mal ganz ehrlich, - In den allermeisten Fällen nutzen Heimwerker einen Kompressor zum Luft pumpen. Werfen sie doch mal einen Blick auf den Familien-Fuhrpark. Wenn Sie neben dem Auto noch diverse andere luftbereifte Gefährte finden, macht die Anschaffung eines kleinen Kompressors, wie dem Hemak HK-SK6 durchaus Sinn.

Ausstattung


Der Kompressor hat einen 6 L Stahlblech Kessel. Er steht vibrationsgedämpft auf 4 Gummifüssen. Bei nur 15,5 kg Gewicht und Abmessungen von 400 x 370 x 340 mm (B x T x H) kann man zum Transport auf Räder verzichten. Es genügt der angebrachte Tragegriff. Für den Druckaufbau sorgt ein Zweizylinderaggregat mit einer Ansaugluft-Menge von 105 l/min. Über eine Standard-Schnellkupplung wird die Druckluft abgegeben. Dabei informieren zwei Manometer über den Kesseldruck und den am Druckregler eingestellten Arbeitsdruck. Auffällig ist die aufwändige zusätzliche Lagerung des Aggregats in Silentblöcken und die hochwertige Stahlflex-Füllleitung zwischen Aggregat und Kessel.

Kompressor Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor im Test, Bild 2Kompressor Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor im Test, Bild 3


Im Einsatz


Durch die nebeneinander angeordneten Baugruppen Aggregat und Kessel konnte der Druckregler mit Einschalter und Abgabearmatur griffgünstig auf der Kesseloberseite angeordnet werden. Lediglich der Filter für die Ansaugluft sitzt ein wenig stoßgefährdet, damit kann man jedoch leben. Der Druckregler lässt sich gut einstellen und die beiden Manometer geben Auskunft über Kessel- und Arbeitsdruck. Wer mit einem Spiral-Druckluftschlauch arbeitet wird Gefallen an der guten Standsicherheit finden, wenn Zug auf den Schlauch kommt. Der Druckaufbau von Null bis zum Abschaltdruck bei acht Bar, dauert nur knapp über 50 Sekunden. Dabei läuft das Aggregat so leise, dass selbst Einsätze am späteren Abend oder am Sonntag keine Beschwerden der Nachbarn bewirken. Noch ein Wort zu den Einsatzmöglichkeiten. Den Gedanken an den Betrieb eines Schlagschraubers zum Radwechsel sollten Sie gleich bei Seite schieben, denn dazu fehlt dem Hemak HK-SK6 einfach das Kesselvolumen und die Luftmenge. Wer mit solchen Einsätzen liebäugelt sollte einen Blick auf die „großen Brüder“ werfen, die Hemak ebenfalls im Sortiment hat.  Der kleinste Hemak-Kompressor eignet sich jedoch prima für Reinigungsarbeiten und natürlich als bequeme Luftpumpe für den Familienfuhrpark.

Fazit

Beim Aufpumpen des „Familien-Fuhrparks“ oder bei Reinigungsarbeiten ist der HK-SK6+ Silent Kompressor von Hemak ein idealer Partner. Er ist leicht, mobil und bei der Arbeit angenehm leise.

Kategorie: Kompressor

Produkt: Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2023
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Hemak HK-SK6+ Silent Kompressor

Bewertung 
Luft Pumpen: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Hemak, Hurlach 
Preis/Leistung: Um 130 Euro 
Hotline: 08248 8887883 
Internet: www.hemak.de 
Kesselvolumen: 6 L 
Ansaugleistung: 105 L / min 
Abschaltdruck: 8 bar 
Pumpdauer: 0 – 8 bar: Unter 1 Minute 
Gewicht 15,5 kg 
+ Sehr leise / ölfrei 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: Gut – Sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 04.04.2023, 09:50 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/