Kategorie: Kompressor

Einzeltest: Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5


Kleiner Kompressor für unterwegs

Kompressor Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5 im Test, Bild 1
21736

Druckluft wird auch im Freizeitbereich immer wichtiger, sei es um Luftmatratzen oder Fahrradschläuche aufzublasen oder auch einmal einen Autoreifen zu befüllen. Diese Aufgabe werden heute zuverlässig von Kleinkompressoren erledigt.

Scheppach ist als Hersteller und Vertrieb von hochwertigen Werkzeugen, Maschinen und Produkten bei Heim- und Handwerker eine bekannte Größe.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren


Ausstattung


Der Kompressor AIR Force 5 von Scheppach besticht als erstes durch seine geringe Größe und sein Gewicht von nur 1,6 Kilogramm. Damit ist er leicht zu transportieren und benötigt nur wenig Platz. Vorn am Gerät befindet sich ein Fach in dem die verschiedenen Ventilaufsätze und Adapter Platz finden. Oberhalb des Fachs befinden sich der Hauptschalter und der Umschalter zwischen der 230 V AC- und 12 V DC-Versorgung. Auf der linken Seite befindet sich das Fach mit dem 1,8 Meter langen Netzanschlusskabel. Auf der anderen Seite ist ein Fach mit der Druckluftleitung und einer 12 V Anschlussleitung für den Zigarettenanzünder. Dabei sind die Luftleitung 60 Zentimeter und die 12 V Leitung 4 Meter lang. Die Drehzahl des Kompressors beträgt 4200 Umdrehungen pro Minute und die Luftlieferleistung liegt bei rund 18 Liter pro Minute bei einem Bar Druck. Der maximale Druck beträgt ca. acht Bar.

Test


Wir haben mit dem Kompressor verschiedene Objekte aufgepumpt bzw. mit Druckluft versorgt. Dabei zeigte sich, dass der Kompressor das „Luftpumpen“ gut beherrscht, jedoch bei der Luftversorgung von Werkzeugen schwächelt, da er über keinen Puffertank verfügt.

Kompressor Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5 im Test, Bild 2Kompressor Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5 im Test, Bild 3Kompressor Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5 im Test, Bild 4
Die zum Lieferumfang gehörenden Ventilaufsätze lassen sich gut anbringen und verfügen über einen guten Sitzt. Mit der digitalen Druckanzeige lässt sich der tatsächliche Druck im aufzublasenden Objekt gut ablesen.

Fazit

Mit dem Air Force 5 von Scheppach sind Benutzer für Ausflüge und andere druckluftabhängige Freizeitbeschäftigungen gut ausgerüstet. Mit seinem Preis von rund 70 Euro erreicht der Kompressor ein sehr gut in Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kategorie: Kompressor

Produkt: Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


8/2022
5.0 von 5 Sternen

Einstiegsklasse
Scheppach Druckluftkompressor Air Force 5

Werbung*
Aktuelle Kompressor bei:
Weitere Informationen Kompressor
Weitere Informationen Kompressor
Weitere Informationen Kompressor
* Für Links in diesem Block erhält heimwerker-test.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Scheppach, Ichenhausen 
Preis: um 70 Euro 
Hotline 08223 40020 
Internet: www.scheppach.com 
Technische Daten:
Nennspannung: 230 V AC/12V DC 
Leistungsaufnahme: 150 W 
Motordrehzahl: 1490 1/min 
Kompressor-Drehzahl: 4200 1/min 
Betriebsdruck: 8 bar 
Effektive Abgabemenge bei 1 bar: ca. 18 l/min 
AC-Kabellänge: 1,8 m 
DC-Kabellänge: 4 m 
Schlauchlänge: 0,6 m 
Gewicht: 1,6 kg 
+ Ausstattung / einfache Handhabung 
- Nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2022, 09:01 Uhr
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/