Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Akku-Schlagschrauber

Vergleichstest: Hazet 9212-3


Power und Feingefühl

17597

Die Marke Hazet bringt man gedanklich meist mit hochwertigem Handwerkzeug wie Schraubenschlüsseln, Ratschensätzen und Ähnlichem in Verbindung. Auch hochwertige Druckluft- Werkzeuge bieten die Remscheider seit Langem an. Akkuwerkzeuge sind noch nicht so lange im Programm. Es ist also für uns Zeit, das erste Akkugerät von Hazet in Form des Schlagschrauber-Sets. 9212-3 zu testen.


Ausstattung

Hazet hat natürlich einen Ruf zu verteidigen und so fährt der 9212-3 mit allem auf, was gut und teuer ist. Die Maschine wird von ihrem Brushless-Motor angetrieben, der seine Kraft an ein massives Vollmetallgetriebe weitergibt. Von dort aus geht’s weiter zum Schlagwerk. So viel Metall schlägt sich natürlich in einem hohen Maschinengewicht nieder. Für die Stromversorgung sorgen beim Testgerät zwei 5,0-Ah-Akkus. Auch beim Ladegerät gibt es eine Besonderheit. Das Netzkabel wird per Stecker angeschlossen und ist nicht fest mit dem Gerät verbunden.


Im Einsatz

Schon die Papierform des Hazet lässt einige erwarten. Mit 700 Nm angegebenem Lösemoment ist der Hazet im Feld mit Abstand vorn, leider zeigt sich das auch beim Preis, der ist auch weit vorn. Bei der Arbeit zeigt sich der Hazet dann auch als kräftigstes Gerät im Testfeld. Beim Lösen von festsitzenden Verschraubungen ist die Maschine erwartungsgemäß höchstens durch ein Druckluftgerät zu schlagen. Aber auch beim Bohren in Weichholz liegt der Hazet vorn. Es gibt jedoch einen kleinen Kritikpunkt: Das Maschinengehäuse könnte im Griffbereich ein wenig stabiler sein, denn auch wenn der Schlagschrauber systembedingt nur wenig Rückstellkräfte auf die Hand des Anwenders überträgt, merkt man bei der Arbeit, dass die Gehäusehälften ebenfalls ein wenig gegeneinander zu arbeiten beginnen.

Fazit

Einen besseren Einstand kann man kaum geben. Der Hazet 9212-3 erledigt unseren Testparcours souverän, und das mit Spitzenleistungen. Für die gebotenen Arbeitsleistungen relativiert sich sogar der hohe Listenpreis der Maschine.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hazet 9212-3

Profiklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren in Holz: 20% :
Bohren in Holz: 20%

Bohren in Stahl: 10% :
6 mm Ø in 12 mm Baustahlplatte: 5%

10 mm Ø in 12 mm Baustahlplatte: 5%

Schrauben in Holz: 10% :
Kreuzschrauben 6 x 120 mm: 5%

6-kant-Schrauben 10 x 100 mm: 5%

Schrauben in Stahl: 30% :
Schrauben mit 200 Nm Anzugmoment lösen: 30%

Bedienung: 20% :
Gasschalter: 4%

Drehrichtungsschalter: 2%

Leistungsschalter: 4%

Akku-Wechsel: 4%

Werkzeug-Wechsel: 4%

Arbeitsstellen-Beleuchtung: 2%

Ausstattung: 10% :
Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 550 Euro 
Vertrieb: Hazet, Remscheid 
Hotline/E-Mail: 02191 792–0 
Internet: www.hazet.de 
20 mm Schlangenbohrer in Weichholz: 1,2 
Ausstattung:
Akku-Spannung: 18 V 
Motortyp: Brushless 
Gewicht (ohne Akku): 1,9 kg 
Abmessungen (mm) (ohne Akku): 205 x 80 x 210 mm 
Werkzeugaufnahme: 1/2" Vierkant 
Schlagkraft-Regelung: ja, 3-stufi g 
Leerlaufdrehzahl: 0-2000 1/min 
Schlagzahl: keine Angabe 
Arbeitsstellen-Beleuchtung: ja automatisch 
max. empf. Schraubengröße: M16 
max. Drehmoment (anziehen/ lösen): 500/700 Nm 
Sonstiges: Gürtelclip 
Lieferumfang des Testgeräts(ohne Bewertung):
Systemkoffer Koffer 
Akku: 2 Stück 18 V 5 Ah 
Ladegerät: ja 
Gürtel Clip R/L Verschraubung ja/ja 
+ extrem kraftvolles Gerät 
- große Abmessungen 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
118_11482_1
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Klick-Vinyl_oder_Klebevinyl_kaufen_1554365329.jpg
Anzeige
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!

In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 27.02.2019, 11:51 Uhr