Kategorie: Freischneider

Vergleichstest: Ryobi RY36ELTX33A


Ryobi RY36ELTX33A

Freischneider Akku Ryobi RY36ELTX33A im Test, Bild 1
21398

Die Auswahl an Geräten, die Ryobi im 40 Volt Max Power System anbietet, ist einfach riesig. Neben der Motorsense RBC36X26B hat uns Techtronic Industries – der Konzern, zu dem die Marke Ryobi gehört – noch den zum Test geschickt, der im Produktkatalog unter der Kategorie Rasentrimmer eingeordnet ist.  

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Ausstattung


Der Ryobi RY36ELTX33A gehört einer der modernen Gerätegeneration im Max Power System an. Das erkennt man schon allein daran, das hier ein moderner Brushless- Motor zum Einsatz kommt. Wobei der Motor hier, wie bei einer Sense, hinten am Stiel angeordnet ist. Der Kopf fällt dadurch angenehm kompakt aus. Allerdings fehlen hier die für Trimmer sonst üblichen Verstellmöglichkeiten am Kopf. Auch Länge des Stiels ist fix. Die Leistung des Geräts lässt sich mithilfe eines Schiebeschalters in zwei Stufen regulieren. Der Schnittkreis der Schneidefäden, Ryobi hat dem RY36ELTX33A eine Doppelfadenspule gegönnt , lässt sich wie bei einigen anderen darüber einstellen, dass man das Messer, das die Fäden beim Nachschieben passend kürzt, verschieben kann.  

Praxis


Der RY36ELTX33A hinterlässt uns etwas fragend. Während andere Geräte die Vorteile von Trimmer und Sense verbinden, scheint sich der RY36ELTX33A darauf zu beschränken, die Nachteile zu vereinen.

Freischneider Akku Ryobi RY36ELTX33A im Test, Bild 2
Er bietet in allen Bereichen gute bis durchschnittliche Schnittleistungen und ist auch gut ausgewogen. Doch er er Punktet weder auf dem Rasen, da ihm hier die Verstellmöglichkeiten des Kopfes fehlen, noch in Gestrüpp, da ihm hier die Option, eine Messerscheibe zu montieren, fehlt. Immerhin kann man am Rasen die Leistung drosseln und der Schalter, der Schalter und Sicherung in einem ist, ist der angenehmste im ganzen Testfeld. Bei seinem Gewicht ist der Bügelgriff in Verbindung mit dem einfachen Tragegurt lediglich die zweitbeste Lösung. Auch in Sachen Akkuaufnahme haben wir von Ryobi schon bessere Lösungen gesehen. Die am RY36ELTX33A neigt dazu, zu klemmen.  

Fazit

Wer einen leistungsfähigen Trimmer fürs Freischneiden um Bäume oder Begrenzungen sucht, ist mit dem Ryobi RY36ELTX33A sicher gut bedient. Allerdings gibt es in der gleichen Preisklasse andere Geräte, die mit weiteren Zusatznutzen punkten.

Kategorie: Freischneider

Produkt: Ryobi RY36ELTX33A

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2022
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Ryobi RY36ELTX33A

Bewertung 
Schnittleistungen: 40% :
Rasen: 15%

Wiese: 15%

Unterholz: 10%

Bedienung: 40% :
Bedienungsanleitung: 5%

Erstmontage: 5%

Schalter: 5%

Fadennachführung: 5%

Faden / Messerwechsel: 10%

Ergonomie: 10%

Ausstattung: 20% :
Ausstattung: 20%

3.5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Preis: (ohne/im Set mit Akku/Ladegerät um 180/320 Euro 
Vertrieb Techtronic Industries Central Europe, Hilden 
Telefon 02103 960-0 
Internet: www.ryobitools.eu 
Ausstattung:
Akkusystem: 36 V Ryobi Max Power 
Gewicht mit 4 Ah Akku 5,3 kg 
Leerlaufdrehzahl 5.300 / 5100 U/min 
Schnittbreite 280 / 330 mm 
Griff Bügel/Fahrradlenker Bügelgriff 
Pflanzenschutzbügel nein 
Kopf in der Neigung verstellbar nein 
Kopf horizontal schwenkbar nein 
Räder für Kantenschnitt nein 
Höhenverstellung nein 
Griffanpassung ja 
Gurt ja 
Baulänge 175 cm 
Messerscheibe im Lieferumfang nein 
+ moderner Brushless-Motor / großes Akkusystem 
- wenig Ausstattung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2022, 11:27 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/