Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Aufsitzmäher

Vergleichstest: Kubota GR 2120


Kubota GR 2120

4866

Dieser Rasentraktor fällt etwas aus der Reihe der privat nutzbaren Geräte, denn er wird auch gewerblich eingesetzt. Jede Menge zum Teil aufwendige Technik bietet Voraussetzung für professionelle Anwendung. Wer ein sehr großes Grundstück besitzt, muss natürlich auch privat beim Mäher etwas aufrüsten.

Motor



Der eigene, sparsame Dreizylinder-Diesel vermittelt dann auch sofort den Eindruck eines passenden Triebwerks. Eine Leistung von 15,6 kW oder etwas mehr als 21 PS liefert genügend Kraft für die anspruchsvolle Ausstattung mit diversen Funktionen. Wie früher auch bei Pkws üblich, muss er vor dem Anlassen kurz vorgeglüht werden. Läuft er, macht er sofort klar, dass hier ein Diesel am Werk ist. Ein 18 Liter fassender Tank garantiert genügend Reserve bei längeren Mäharbeiten.

Fahrverhalten



Der Kubota ist mit einem Allradantrieb ausgestattet, der auf Rasenschonung ausgelegt ist. Bei engen Kurven und vollem Lenkausschlag wird das kurveninnere Hinterrad ausgekuppelt und läuft frei, um das Gras nicht zu beschädigen. Bei Geradeausfahrt schaltet sich automatisch wieder der Allradantrieb zu. Größere Steigungen und hohes Gras sind deshalb kein Hindernis. Beeindruckend ist, dass der Fahrer kaum wahrnimmt, wie das Getriebe den Antrieb steuert. Um der höheren Belastung gerecht zu werden, kommen im Antrieb keine Keilriemen zum Einsatz, sondern stabile Gelenkwellen. Alle wichtigen Funktionen werden auf dem Armaturenbrett angezeigt. Trotz des Gewichtes von über einer halben Tonne fährt sich der Rasentraktor dank seiner Servolenkung wie ein erheblich leichteres Gerät.

Mähleistung



Auch hier geht es kräftig zur Sache. Das Mähwerk mit einer Breite von 122 Zentimetern füllt den großen, 450 Liter fassenden Fangkorb entsprechend zügig. Das Auf- und Absenken des Mähwerks erfolg natürlich hydraulisch, wobei die Schnitthöhe an einem Rad unter dem Sitz vorgewählt werden kann. Auch die Entleerung ist komfortabel gelöst. Über einen Sensor wird der Füllstand des Fangkorbs gemeldet. Ein Gasfedermechanismus unterstützt den Benutzer. Da der große Auswurfkanal fast waagerecht verläuft, verfügt er über eine separate Entleerungsklappe, die ebenfalls vom Fahrersitz aus betätigt werden kann.

Fazit

Der Kubota GR 2120 braucht Fläche. Ab 10.000 Quadratmeter oder bei sehr schwierigem Gelände lohnt sich der Einsatz dieses semiprofessionellen Rasentraktors. Trotz seines Gewichtes lässt er sich wegen des automatischen Allradantriebes und der Servolenkung von jedem fahren und bedienen. Für den Preis erhält man viel nützliche Technik.

Preis: um 13360 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kubota GR 2120

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Trockenschnitt 30% :
normal 20%

hoch 10%

Feuchtschnitt 10% :
Feuchtschnitt 10%

Grasablage (Mulchen)/Füllung 10% :
Grasablage (Mulchen)/Füllung 10%

Fahreigenschaften 10% :
Fahreigenschaften 10%

Bedienung 25.01% :
Betankung/Ladung 0.83%

Motorölkontrolle 0.83%

Sitzverstellung 1.67%

Sitzposition 1.67%

Starten 1.67%

Vorwärtsfahrt 1.67%

Rückwärtsfahrt 0.83%

Lenkung 1.67%

Bremsen 0.83%

Feststellbremse 1.67%

Mähwerkaushebung 1.67%

Schnitthöheneinstellung 3.33%

Wendigkeit 1.67%

Fangkorbmontage 1.67%

Fangkorbentleerung 2.50%

Reinigung 0.83%

Ausstattung 15% :
Ausstattung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Aufsitzmäher Kubota GR 2120 
Vertrieb Kubota (Deutschland), Rodgau 
Hotline 06106 873-0 
Internet www.kubota-eu.com 
Ausstattung
Motor Hersteller/Art Kubota D 782-E3-GX 
Nennleistung 15,6 kW 
Drehzahl 1800 min 
Gewicht 515 kg 
Starter Elektrostart 
Kraftstoffart (bleifrei) Diesel 
Tankinhalt/Kapazität 18 l 
Tank Füllstandanzeige ja 
Motorölfüllmenge 2,8 l 
Getriebe Hydrostaten (Allrad) 
Mähmethode Mulchen/Fangen 
Schnittbreite 122 cm 
Schnitthöheneinstellung (Art,Stufe) hydraulisch 
Schnitthöhe 25 - 102 mm 
Fangkorbvolumen 450 l 
Fangkorb Füllstandanzeige ja 
Grundgerät Länge 200 cm 
Grundgerät Breite 128 cm 
Grundgerät Höhe 120 cm 
Sitzverstellung verschiebbar 
Reifengröße, vorne, Zoll 16 x 7,50-8 
Reifengröße, hinten, Zoll 23 x 10,5-12 
Radantrieb Allrad 
Radantriebsregelung stufenlos (Pedal) 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 25.10.2011, 13:51 Uhr