342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Aufsitzmäher

Einzeltest: Alpina (Garten) AT2 66 QA


Schmaler Aufsitzmäher für Flächen bis 1.500 m²

Aufsitzmäher Alpina (Garten) AT2 66 QA im Test, Bild 1
20815

Bei mehr als 1000 Quadratmeter Rasenfläche macht die Anschaffung eines Aufsitzmähers durchaus Sinn. Oft sind es jedoch Details, wie die Durchgangsbreite des Gartentors, die die Wahl der passenden Maschine beeinflussen. Da kommt unser Testgerät von Alpina Garden gerade richtig.

Ausstattung und Bedienung

Die Maschine ist nur 72,5 cm breit und passt damit durch beinahe jedes Gartentor. Die Schnittbreite des mittig zwischen den Achsen befestigten Mähwerks beträgt 66 cm. Die Schnitthöhe kann per Handhebel zwischen 30 und 64 mm gewählt werden. Das Gerät wird üblicherweise mit dem 155 L fassenden Fangkorb betrieben. Als Zubehör bietet Alpina noch ein Mulchkit an. Das beinhaltet neben dem Mulchkeil auch noch einen Seitenauswurf. So kann die Maschine ganz nach Bedarf in drei Betriebsmodi genutzt werden. Als Antrieb kommt ein 3,6 kW (4,9 PS) starker Einzylinder Viertakt-Motor zum Einsatz. Er wird bequem per Zündschlüssel gestartet.

Aufsitzmäher Alpina (Garten) AT2 66 QA im Test, Bild 2Aufsitzmäher Alpina (Garten) AT2 66 QA im Test, Bild 3Aufsitzmäher Alpina (Garten) AT2 66 QA im Test, Bild 4
Da der Start-Akku im Betrieb nicht durch den Motor geladen wird, liegt ein Ladegerät für diesen Job bei. Die Ladesteckdose findet sich unter einer Verkleidung unter dem des Fahrersitzes. Wenn wir schon mal sitzen, werfen wir gleich einen Blick auf die Bedienhebel. Rechts vom Fahrer findet sich oberhalb des Zündschlosses der Ganghebel für 4 Vorwärts- und einen Rückwärtsgang unterhalb des Zündschlosses findet sich der Gashebel. Links vom Fahrersitz findet sich ein Hebel zum Verstellen der Schnitthöhe. Diese kann in fünf Stufen zwischen 30 und 64 mm eingestellt werden. Mit dem Hebel links an der Lenksäule wird das Mähwerk eingekuppelt. Bleiben noch zwei recht unscheinbare Bedienelemente. Ein kleines Fußpedal Links lässt das Mähwerk auch bei Rückwärtsfahrt mitlaufen und ein Hebel unterhalb des Lenkrads ist die Feststellbremse für die Maschine. Das Fußpedal rechts hat gleich zwei Funktionen. Auf der Ersten Hälfte des Hebelwegs dient es als Kupplung zum Gangwechsel. Wird es weiter durchgetreten wird der Mäher gebremst. Alpina Garden empfiehlt den Mäher für Flächen bis 1.500 m².

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

Im Einsatz

Genug der Theorie, ab auf die Wiese. Ist der Motor auf der Fahrt zur Wiese noch recht leise wird es beim Zuschalten des Mähwerks deutlich lauter, denn der 66 cm breite Mähbalken sorgt für reichlich Luftbewegung unter dem Mähdeck, und das hört man. Die Arbeit geht dann je nach gewählter Fahrgeschwindigkeit schnell oder ein wenig langsamer voran. Dabei zeigt sich die Maschine recht wendig, so dass man auch Baumstämme oder Blumenbeete randnah anfahren kann. Ist der Fangkorb gefüllt ertönt ein Warnton. Der Fankkorb wid dann einfach am Handgriff nach oben geklappt und entleert. Praktisch finden wir die Möglichkeit mit Seitenauswurf zu Mähen. Das macht beim ersten Schnitt im Jahr oder bei großen Flächen durchaus Sinn und sorgt für schnelles Arbeiten, weil die Fahrten zum Entleeren ausfallen. Was uns gestört hat ist das hakelige Einsetzen des dafür nötigen Mulchkeils. Außerdem hätten wir eine Tankanzeige ganz praktisch gefunden. Die lässt sich aber angesichts des günstigen Preises auch nicht unbedingt erwarten.

28
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Rasenmäher für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Rasenmaeher1_1615285966.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

1.500 Euro für Flächen bis 1.500 m², das ist mal ein faires Angebot. Wer also einen preisgünstigen und einfachen Aufsitzmäher für solche Rasenflächen sucht, wird bei Alpina fündig.

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Aufsitzmäher

Alpina (Garten) AT2 66 QA

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2021 - Jörg Ueltgesforth

Bewertung 
Trockenschnitt: 40%

Nassschnitt: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Stiga, Straelen 
Preis: Um 1500 Euro 
Hotline: 02834 939093 
Internet: www.alpina-garden.com 
Technische Daten
Fahrantrieb-Antrieb: 1 Zyl Viertakt Motor mit Elektrostart, 3,6 kW (4,9 PS) 
Mähwerk-Antrieb: Über Keilriemen 
Ladedauer: 2,5 h 
Schnittbreite: 66 cm 
Schneidverfahren: Heckauswurf mit Korb 
Zubehör: Mulchkit und Seitenauswurf 
Sonstiges: Nein 
+ Gute Arbeitsleistung 
- Arbeitsgeräusch 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr Gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 23.08.2021, 12:29 Uhr
346_21574_2
Topthema: Yardforce NX60i
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/