Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
132_18173_2
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Topthema: Stromtankstelle Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
156_18804_2
Doppelt_geduebelt_1574863615.jpg
Topthema: Doppelt gedübelt Mafell DuoDübler DDF 40

Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Schlagbohrmaschinen

Vergleichstest: Skil 6388


Skil 6388

3764

Mit 1,9 Kilogramm ist diese Maschine eines der Leichtgewichte unseres Testfelds.

Ausstattung



Wie immer bei Maschinen von Skil ist die Gehäuseform recht modern. Der leicht abgewinkelte Griff ermöglicht die präzise Führung. Bei so einer modernen Maschine ist die Verwendung eines Zweihandbohrfutters eher ungewöhnlich. Mit einer maximalen Leerlaufdrehzahl von 3000 Umdrehungen pro Minute besitzt sie gute Reserven für den Betrieb. Der Funktionsumschalter dieser Maschine ist auf ihrem Rücken platziert und auch mit Handschuhen gut zu bedienen. Der Stab der Bohrtiefenbegrenzung wird durch einen Klemmhebel gesichert. So kann die Bohrtiefe schnell verändert werden.

Bohren und schrauben



An dieser Maschine ist ein Akkuschrauber verloren gegangen, denn sie erzielt ihre besten Ergebnisse beim Schrauben. Doch auch beim Bohren braucht sich diese Maschine nicht zu verstecken. Kraftvoll treibt das Schlagwerk den Bohrer in die Wand. Bei Beton geht es etwas langsamer als in Stein. Auch in Metall geht der Bohrfortschritt sehr gut voran. Durch die Form ihrer Griffe lässt sie sich gut ansetzen und führen. Bei der Arbeit wird die Bewegungsfreiheit durch das 2,5 Meter lange Anschlusskabel etwas eingeschränkt.

Fazit

Mit ihrem Preis von 50 Euro ist sie nicht die günstigste in der Einstiegsklasse, aber in Anbetracht ihrer Leistungsfähigkeit sieht die Sache schon anders aus. Sie erringt den PREISTIPP in unserem Test.

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Skil 6388

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren: 50% :
8 x 70 mm Kalksandstein ohne Schlag: 15%

8 x 70 mm Beton (mit Schlag): 15%

10 x 70 mm Weichholz: 10%

8 x 16 mm Stahl: 10%

Schrauben: 20% :
5 x 60 mm/Spanplatte 200 N: 10%

6 x 80 mm Weichholz 200 N: 10%

Bedienung: 20% :
Gas und Nachlauf: 4%

Feststeller Gasgriff: 1%

Vorwahl Maximal-Drehzahl: 3%

Drehrichtungsschalter: 2%

Gangschalter/Funktionsschalter: 2%

Bohrfutter: 4%

Zusatzhandgriff/Bohrtiefenanschlag: 1%

Ergonomie: 3%

Ausstattung: 10% :
Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 50 Euro 
Vertrieb: Robert Bosch, Leinfelden 
Hotline/E-Mail: 0180 3335799 
Internet: www.skil.de 
Ausstattung:
Netzspannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 710 W 
Gewicht: 1,9 kg 
Kabellänge: 2,5 m 
max. Leerlaufdrehzahl: 3000 min-1 
max. Schlagzahl: 48000 min-1 
Vorwahl Maximaldrehzahl/Stufen: 10-stufig 
Spindelarretierung: nein 
Bohrfuttertyp: Zweihand-Schnellspann 
Spannbereich Bohrfutter: 2 - 13 mm 
Maximale Bohrdurchmesser:
Holz: 35 mm 
Beton: 16 mm 
Stahl: 13 mm 
Bohrer im Lieferumfang: nein 
Koffer: nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut