341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
Kategorie: Handrasenmäher-Benzin

Einzeltest: Scheppach MS173-51


Mäherphilosophie

Handrasenmäher-Benzin Scheppach MS173-51 im Test, Bild 1
19826

So einfach ergibt sich beim Scheppach MS173-51 die Typenbezeichnung: Mäher selbstfahrend, 173 Kubik, 51 Zentimeter Schnittbreite. Damit ist beinahe alles Wesentliche gesagt.

Doch neben dem Wesentlichen kennt die griechische Philosophie, konkret die Metaphysik, das Akzidentielle. Das ist alles, was einen Gegenstand neben dem Wesentlichen noch ausmacht. Im Fall des Scheppach MS173-51 sind das neben dem Motor mit 173 Kubikzentimetern Hubraum und 4,5 PS (3,3 kW), der aus China kommt, seinen 51 Zentimetern Schnittbreite und dem einstufigen Radantrieb noch die Fähigkeit, den Grasschnitt seitlich auszuwerfen, zu mulchen oder im 65-Liter-Grasfangsack zu sammeln sowie seine in sieben Stufen zwischen 25 und 75 Zentimetern verstellbare Schnitthöhe. Von der griechischen Philosophie kann man noch etwas anderes lernen, was an dieser Stelle wichtig ist: die Definition des Guten. Gut ist demnach etwas, das für eine Aufgabe oder einen Zweck hervorragend tauglich ist. Das trifft auf den Scheppach MS173-51 voll zu. Mit Betriebsstoffen befüllt, springt der Motor sofort an, der Randantrieb bewegt den Mäher souverän, auch wenn es mal eine Böschung hochgeht, und das Mähergebnis gibt in allen Betriebsarten keinen Anlass zur Kritik.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Ganz praktisch betrachtet, bekommt man mit dem Scheppach MS173-51 einen guten und soliden Benzin-Mäher zu einem guten und fairen Preis.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Handrasenmäher-Benzin

Scheppach MS173-51

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2020 - Dr. Martin Mertens

Bewertung 
Trockenschnitt 40%

Nassschnitt 20%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Scheppach, Ichenhausen 
Hotline 08223 4002–0 
Internet www.scheppach.com 
Technische Daten
Motor 1 Zyl. Viertakt 3,3 kW (4,5 PS 
Schnittbreite 51 cm 
Schitthöhenverstellung: Zentral, 25–75 mm, 7 Stufen 
Fangkorb Volumen 65 l 
Radantrieb ja 
Betriebsarten Seitenauswurf, Mulchen, Heckauswurf mit/ohne Fangkorb 
Gewicht 33 kg 
+ sehr gutes Startverhalten / einfache Bedienung 
- Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2020, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/