Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Hand-Kreissägen Netzbetrieb

Vergleichstest: AEG KS 55 C


AEG KS 55 C

7023

AEG ist als Marke für Semiprofis aufgestellt. diesen Anspruch hat die Marke in den letzten Tests deutlich bewiesen. Wir waren gespannt, ob das auch bei den Handkreissägen stimmt.

Ausstattung



Mit einem Gewicht von 3,7 Kilogramm ist die KS 55 C die leichteste Maschine im Testfeld. Ihre Griffe liegen gut in der Hand, sind jedoch durch ihre versetzte Anordnung für Linkshänder kaum geeignet. Alle Einstellungen werden mit Klemmhebeln arretiert, lediglich der Parallelanschlag verfügt über eine Schraube. Ihre Anschlussleitung ist mit 4 Metern Länge gut dimensioniert und ermöglicht freies Arbeiten.

Bei der Arbeit



Handkreissägen sollten mit einer Staubabsaugung betrieben werden, sonst verwandeln sie den Sägeplatz in eine Staubhalde. Hier liegt ein Schwachpunkt dieser Maschine. Ihr Absaugstutzen hat mit 26 Millimetern Durchmesser ein ungünstiges Maß, für das es kaum Adapter gibt. Damit endet jedoch die Kritik. Bei allen Sägeprüfungen hat sie schnell und mit einem sauberen Schnittbild abgeschlossen. Mit dieser Säge macht die Arbeit wirklich spaß. Eventuell könnte der Parallelanschlag über eine größere Anlagefläche verfügen. Doch für wirklich gut Schnitte sollten Handkreissägen eh immer an einer Schiene geführt werden.

Fazit

Eine semiprofessionelle Handkreissäge die den Ansprüchen ihrer Marke und des Anwenders absolut gerecht wird. Es bleibt nur eins zu sagen – Testsieger!

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
AEG KS 55 C

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Sägen in Hartholz 40 mm dick: 30% :
Schnittgeschwindigkeit quer zur Faser 15%

Randausriss Oberseite 5%

Randausriss Unterseite (Gutseite) 10%

Sägen in Weichholz (Leimholz) 28 mm dick: 30% :
Schnittgeschwindigkeit quer zur Faser 7.50%

Schnittgeschwindigkeit längs zur Faser 7.50%

Randausriss Oberseite (0° + 45°-Schnitt) 5%

Randausriss Unterseite (Gutseite / 0^+ 45°-Schnitt) 10%

Bedienung: 20% :
Bedienungsanleitung 1%

Einschaltsperre / Einschalter 1%

Handlage / Griffe 2.50%

Linkshändereignung 1%

Sicherheits-Pendelhaube 1%

Gehrungsverstellung 3%

Schnitttiefenverstellung 2.50%

Parallelanschlagverstellung 0.50%

Sägeblattwechsel 0.50%

Nachlauf 1%

Parallelabstandsskala 0.50%

Gehrungswinkelskala 90° (Anschlag) 1.50%

Gehrungswinkelskala 45° 1%

Schnitttiefenskala 1.50%

Schnittanzeiger (Anrisskante) 1.50%

Ausstattung: 20% :
Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Techtronic Industries, Hilden 
Netzspannung: 230 V 
Motorleistung: 1200 W 
Gewicht: 3,7 kg 
Koffer: ja 
Nenndrehzahl/-Bereich (min-1): 6100 min-1 
Führungsplattengröße (B x L): 305 x 155 mm 
zulässige Sägeblattdurchmesser: 165 mm 
Schnitttiefe bei 90°: 54 mm 
Schnitttiefe bei 45°: 43 mm 
Parallelanschlag, nutzbare Länge: 1,5 
Parallelanschlag, Skalenteilung: Nein 
Schnitttiefeneinstellung: Nein 
Schnitttiefeneinstellung Skala: 1,5 
Gehrungseinstellung Skala: 1,5 
Spindelarretierung: ja 
Einschaltsperre: 1,3 
Laserfunktion: nein 
Verarbeitung: Nein 
Schnittanzeiger justierbar: nein 
Eintauchfunktion (bew. Spannkeil): ja 
Preis: um 130 Euro 
Preis/Leistung: sehr gut 
Klasse: Oberklasse 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2012, 20:18 Uhr