Kategorie: Astsägen

Vergleichstest: AL-KO CSM 1815


Al-Ko CSM 1815

Astsägen AL-KO CSM 1815 im Test, Bild 1
22792

Von Al-Ko haben wir zum Test die CSM 1815 bekommen. Die Maschine verfügt über ein interessantes Schmiersystem.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Ausstattung


Al-Ko hat verschiedene Akku- Systeme im Sortiment. Unser Testgerät stammt aus der Linie der „Bosch Home and Garden Compatible“ Maschinen, und wird demzufolge mit Bosch 18V-Akkus betrieben. Beim Motor setzt Al-Ko auf ein Standardmodell mit Kollektor und Kohlebürsten. Für die Kettenschmierung gibt es ein System mit integriertem Tank, aber manueller Bedienung mittels einer Primerpumpe. Der Füllstand des Tanks ist über ein Sichtfenster einsehbar. Auf Knopfdruck zeigt die Ladezustandsanzeige den Akku-Füllstand an. Die Kettenspannung wird manuell mit einem Schraubendreher korrigiert. Der wird mitgeliefert und hat einen Steckplatz am Handdschild. Die Kettengeschwindigkeit ist mit 7 m/s recht schnell. Bei einer Schwertlänge von 180 mm stellt die Säge eine Nutzlänge von 150 mm zur Verfügung. Eine solche Säge wird oft als „Stand Alone Gerät“ gekauft. Deshalb wird die Säge von Al-Ko nur mit Akku und Lader angeboten.

Bei der Arbeit


Gegenüber den Wettbewerbern stellt das Schmiersystem mit integriertem Öltank einen deutlichen Vorteil dar. Es entfällt die Suche nach dem Ölfläschchen während der Arbeit.

Astsägen AL-KO CSM 1815 im Test, Bild 2Astsägen AL-KO CSM 1815 im Test, Bild 3
Ein paarmal auf die Primerpumpe gedrückt und schon ist die Kette wieder ordentlich geschmiert. Dass es nicht immer die aktuellste Antriebstechnik braucht, zeigt die Säge bei der Arbeit. Weder die Schnitttests mit Bauholz, noch der Gehölzschnitt hat die Säge ans Limit gebracht. Einziges Limit ist die nutzbare Schwertlänge. Bei der Arbeit überzeugt die Säge mit guter Handlage und einfacher Erreichbarkeit der Bedienelemente. Auch das Laufgeräusch ist nicht zu aufdringlich. Ein automatisches System zur Kettenspannung hätte das sonst sehr positive Gesamtbild noch ein wenig abgerundet.

Fazit

Mit der CSM 1815 hat Al-Ko eine rundum gute Astsäge im Sortiment. Sie zeigt gute Arbeitsleistungen und ist durch die teilintegrierte Schmierung anwenderfreundlich.

Kategorie: Astsägen

Produkt: AL-KO CSM 1815

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


11/2023
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
AL-KO CSM 1815

Bewertung 
Anwendung Holzbau: 15% :
Balken 110 x 60 mm quer: 5%

Balken 110 x 60 mm längs: 10%

Anwendung Garten: 35% :
Astwerk (Ø ca. 8 cm): 35%

Bedienung: 30% :
Bedienungsanleitung: 2.25%

Gashebel / Einschaltsperre: 3.75%

Sägeverhalten: 4.50%

Vibration: 1.50%

Kettenschmierung: 3%

Kette wechseln: 2.25%

Kette spannen: 3.75%

Anlaufverhalten: 3%

Stoppverhalten: 3%

Bremse: 3%

Ausstattung: 20% :
Anwendung Holzbau: 15%

Anwendung Garten: 35%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) um 170 Euro 
Vertrieb: Al-Ko, Kötz 
Hotline: 08221 203 203 
Internet: www.alko-garden.de 
Ausstattung
Akkuspannung: 18V 
Motortyp: Standard 
Kettengeschwindigkeit: 7 m/s 
Tankinhalt Kettenöl: Nein 
Kettenschmierung, mit /ohne Tank manuell mit Tank 
Kettenspanner mit /ohne Werkzeug Schraubendreher 
Kettenteilung Kettentyp: 1/3" x 1,1 mm 
Gewicht einsatzbereit, ohne Akku: 1,6 kg 
Maschinenanschlag Typ: Gehäuse Fläche, glatt 
Schwertlänge: 180 mm 
Schwertlänge (nutzbar): 150 mm 
+ gute Arbeitsleistung / integrierter Öltank 
- Gewicht 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 10.11.2023, 09:01 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/