Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Akku-Schlagbohrschrauber

Vergleichstest: PowerG 20W52


Universalisten zum Bohren und Schrauben

Akku-Schlagbohrschrauber PowerG 20W52 im Test, Bild 1
20957

PowerG ist die Werkzeugmarke des Gartengeräte-Herstellers Yard Force. Während Yard Force im Gartenbereich schon einige Bekanntheit genießt, sind die Werkzeuge in Deutschland bislang wenig verbreitet. Wer genau hinschaut, findet Geräte der Marke PowerG auch unter anderen Namen.

27
Anzeige
Ein Akku für alle Geräte: immer Einsatzbereit mit den FUXTEC 20V Gartengeräten und Werkzeugen 
qc_heimwerker-test.de_20V_1615284160.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Das sowohl von PowerG als auch von Yard Force genutzte Akkusystem nennt sich Perun Tech. Nimmt man das Akku-Angebot beider Marken zusammen, hat die Akkufamilie schon einige Mitglieder. Der kompakte PowerG 20W52 ist mit einem Brushless- Motor ausgestattet und bietet alles, was man von einem modernen Akku-Schlagbohrschrauber erwartet.


36
Anzeige
Der vollelektrische AVANT, über 200 Anbaugeräte, Null-Emission 
qc_e6_3_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg
qc_avant_e6_1_2_1622192275.jpg

>> Mehr erfahren

Praxis


Wie alle Maschinen des Testfeldes erledigte der PowerG 20W52 unsere an Heimwerker-Bedürfnisse orientierten Tests souverän. Einzig beim Bohren mit Schlag tat er sich etwas schwer und ordnete er sich am unteren Ende des Testfeldes ein. Weiter fiel uns auf, dass der PowerG als einzige Maschine ernsthaft warm wurde, wenn wir ihn an seiner Leistungsgrenze betrieben haben. Der Hauptschalter könnte etwas feinfühliger ansprechen.

Fazit

Angesichts der Tatsache, dass der PowerG 20W52 teilweise günstiger angeboten wird, spricht vor allem der Preis für die Maschine. Auch wer Ambitionen hat, sich mit Akku-Gartengeräten auszurüsten, ist hier gut bedient, denn von Yard Force gibt es viele gute, günstige Maschinen.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
PowerG 20W52

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren in Stein: 20% :
Kalksandstein ohne Schlag: 10%

Beton mit Schlag: 5%

Feldbranntstein mit Schlag: 5%

Bohren in Stahl: 5% :
Baustahl, vorgebohrt: 5%

Bohren in Holz: 30% :
Weichholz: 20%

Hartholz: 10%

Schrauben: 25% :
Spaxschrauben: 25%

Bedienung: 10% :
Bedienung: 10%

Ausstattung: 10% :
Bohren in Stein: 20%

Bohren in Stahl: 5%

Bohren in Holz: 30%

Schrauben: 25%

Bedienung: 10%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 160 Euro 
Vertrieb: Merotec, Willich 
Hotline: 02154 89197-90 
Internet: www.yardforce.eu 
Ausstattung
Akku-Spannung: 20 V 
Motortyp: Brushless 
Max. Drehzahl 1./2.Gang: 400/1400 U/min 
Gewicht (ohne Akku): 1,18 kg 
Abmessungen (L x B x H) (ohne Akku): 180 x 70 x 200 mm 
Bohrfutter Typ: Einhand, Mettall 
Bohrfutter Spannbereich: bis 13 mm 
Drehmomentstufen: 21 
Schlagzahl: Nein 
Max. Drehmoment (lt. Herst): 50 Nm 
Arbeitsstellen Beleuchtung: ja, Fuß 
Max. Bohrdurchmesser Holz: Nein 
Max. Bohrdurchmesser Stein: Nein 
Max. Bohrdurchmesser Metall (Stahl): Nein 
Max Schraubendurchmesser Holz: Nein 
Lieferumfang des Testgeräts:
Koffer / Systemkoffer: Koffer 
Akku 1 x 18 V / 2,0 Ah 
Ladegerät Ladegerät 
sonstiges Zubehör 6 Bohrer, 6 Bits, Bithalter 
+ kompakt 
- unsensibler Schalter 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 19.10.2021, 21:12 Uhr
268_21020_2
Topthema: Bodenfarbe
Bodenfarbe_1636614861.jpg
Wilckens Flüssig-Kunststoff Boden

Beschichtungen für Wände und Decken werden oft getestet, doch wer schaut schon auf den Boden. Wir haben uns den Flüssig-Kunststoff Boden von Wilckens angeschaut.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/