346_21574_2
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Topthema: Yardforce NX60i Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bandschleifer Netzbetrieb

Vergleichstest: Vier kombinierte Teller- und Bandschleifer im Vergleich


Multifunktionsschleifer für die Werkstatt

Bandschleifer Netzbetrieb: Vier kombinierte Teller- und Bandschleifer im Vergleich, Bild 1
21256

Egal ob für eine Reparatur oder ein Neubauprojekt, ohne Schleifarbeiten geht’s nur in den seltensten Fällen. Die Gerätschaften dafür sind vielfältig und in den meisten Fällen auch mobil. Stammleser wissen, dass wir schon unterschiedlichste Schleifmaschinen getestet haben. Für diese Ausgabe von Heimwerker Praxis haben wir trotzdem eine Premiere zu vermelden. Kombinierte Band- und Tellerschleifer hatten wir in über 20 Jahren Heimwerker Praxis noch nie im Test.

Die Testgeräte


Die drei Maschinen von Güde, Ryobi und Scheppach verfügen über ein Oben liegendes Schleifband, das durch einen Klappmechanismus nach Bedarf bis zu 90° in die Senkrechte geschwenkt werden kann. Damit findet sich für jedes Werkstück die ideale Schleifposition. Darüber hinaus sind alle Maschinen mit einem 150 mm durchmessenden Tellerschleifer ausgestattet, der mit Aus-nahme der Güde Maschine direkt auf der Motorachse sitzt.

Bandschleifer Netzbetrieb: Vier kombinierte Teller- und Bandschleifer im Vergleich, Bild 2Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 3Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 4Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 5Bandschleifer Netzbetrieb Practixx PX-BTS-450 im Test, Bild 6Bandschleifer Netzbetrieb Practixx PX-BTS-450 im Test, Bild 7Bandschleifer Netzbetrieb Practixx PX-BTS-450 im Test, Bild 8Bandschleifer Netzbetrieb Ryobi RBDS4601G im Test, Bild 9Bandschleifer Netzbetrieb Ryobi RBDS4601G im Test, Bild 10Bandschleifer Netzbetrieb Ryobi RBDS4601G im Test, Bild 11Bandschleifer Netzbetrieb Scheppach bts900 im Test, Bild 12Bandschleifer Netzbetrieb Scheppach bts900 im Test, Bild 13Bandschleifer Netzbetrieb Scheppach bts900 im Test, Bild 14
Güde treibt den Teller genau wie das Band über einen Riementrieb an. Den nutzen auch Ryobi und Scheppach, allerdings treiben diese Hersteller damit nur das Schleifband an. Die Maschine von Practixx unterscheidet sich schon optisch deutlich von den „Kollegen“. Über seine beidseitig verlängerte Motorachse treibt die Maschine Teller- und Bandschleifer direkt an. Beim Schleifmaterial setzen alle Hersteller auf Standard-Abmessungen, so kann aus einem breiten Zubehör-Sortiment ausgewählt werden.  

29
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Motorsensen für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Motorsensen1_1615286121.jpg

>> Mehr erfahren

Anwendung


Der in der Regel vor dem Tellerschleifer montierte Auflagetisch kann bei Bedarf auch am Bandschleifer angebracht werden. Der Tisch ist im Neigungswinkel verstellbar und alle Hersteller liefern einen Winkelanschlag mit. Damit kann z.B. ganz einfach eine gleichmäßige Fase an ein Werkstück geschliffen werden. Überhaupt zeigen sich die Maschinen in der Anwendung erfreulich vielseitig. Dank recht hoher Bandgeschwindigkeiten lässt sich die Arbeit erfreulich schnell erledigen.     

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

So testet Heimwerker Praxis


Auch in diesem Test haben wir natürlich Arbeitsleistungen bewertet. Bei der Auswahl eines für Sie passenden Gerätes, sollte der Fokus jedoch eher auf Bedienkomfort und Ausstattung liegen. Diese beiden Punkte müssen für Ihren Bedarf passen. Die Arbeitsleistungen sind von zu vielen Faktoren beeinflusst, als dass Sie als einzig ausschlaggebendes Kriterium gelten können. Da sind zum Beispiel Papierkörnung, Größe des Werkstücks und damit Auflagefläche, Anpressdruck usw. In diesem Test kommen deshalb auch knapp zwei Drittel der Bewertung über die Punkte Bedienung und Ausstattung zusammen.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2022, 10:40 Uhr
345_0_3
Topthema: Schneckenschutz
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/