342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bandschleifer Netzbetrieb

Vergleichstest: Güde GBTS 400


Güde GBTS 400

Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 1
21252

Güde schickt mit der GBTS 400 das preisgünstigste Gerät und das einzige Gerät in der Einstiegsklasse in den Test. Die Maschine wird für günstige 110 Euro angeboten. In der Bauform ähnelt die Güde Maschine den Wettbewerbern von Scheppach und Ryobi. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch schon deutliche Unterschiede.  

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der Motor hat eine Aufnahmeleistung von 350 Watt und treibt über einen Riementrieb beide Schleifer an. Dabei ist der Tellerschleifer auf einer Achse mit der Antriebswalze des Bandschleifers montiert. Beide Schleifer verfügen über einen eigenen Anschluss für die Staubabsaugung. Die Band- Geschwindigkeit sowie die Tellerdrehzahl sind mit knapp 5 m/s und 1450 1/min relativ gering. Es werden Schleifbänder der Größe 914 x 100 mm verwendet der Tellerschleifer wird mit 150 mm Scheiben bestückt, der Auflagetisch kann sowohl am Teller als auch am Bandschleifer genutzt werden. der Tisch kann um bis zu 45° abgewinkelt werden. Außerdem liefert Güde einen verstellbaren Anschlag mit um das Werkstück am Schleifer zu positionieren.  

64
Anzeige
Kompressoren, Werkstatt, Garten: Topqualität zu guten Preisen 
qc_01_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg
qc_02_2_1638193534.jpg

>> Mehr erfahren

Im Einsatz


Stationäre Schleifmaschinen sollten grundsätzlich am besten auf einer Werkbank oder einem stabilen Tisch verschraubt werden. Das trifft insbesondere für den Güde zu, der mit nur 13 kg sehr leicht geraten ist.

Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 2Bandschleifer Netzbetrieb Güde GBTS 400 im Test, Bild 3
die Schleifleistungen fallen gegenüber den Wettbewerbern ein wenig zurück. Das liegt auch an der geringen Drehzahl der Schleifmittel, dabei wäre es ein leichtes über den Riementrieb eine passende Übersetzung einzubauen. Wenn präzise Winkel eingehalten werden müssen sollte man auf den festen Sitz des Auflagetisches achten. Der Wechsel des Schleifmittels ist beim Tellerschleifer schnell erledigt. Auch beim Bandschleifer ist der Wechsel kein Hexenwerk. Drei verschiedenen Schraubentypen die gelöst werden müssen, machen das Ganze jedoch recht umständlich. In Punkto Sauberkeit kann der Güde überzeugen. Der eigene Absauganschluss für jedes Schleifmittel sorgt für reichlich Saugleistung direkt am Entstehungsort des Schleifstaubs. Das erspart viel Reinigungsarbeit nach dem Job.

Fazit

Grundsätzlich ist der Güde GBTS 400 ein prima Gerät, insbesondere in Anbetracht des günstigen Preises. Leider bleibt die Maschine wegen der geringen Drehzahl ein wenig hinter ihren Möglichkeiten zurück.

Preis: um 110 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Bandschleifer Netzbetrieb

Güde GBTS 400

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2022 - Jörg Ueltgesforth

Bewertung 
Schleifen Holz: 20% :
Teller: 10%

Band 10%

Schleifen Metall: 20% :
Teller: 10%

Band 10%

Bedienung: 50% :
Wechsel, Teller-Pad: 5%

Wechsel Schleifband: 5%

Einstellung Bandlauf: 2.50%

Ein-/Ausschalter: 5%

Anschluss Staubabsaugung: 5%

Justierung Auflagetisch: 5%

Justierung Paralelanschlag: 5%

Schrägstellung Schleifband: 5%

Anschlag Schleifband: 2.50%

Laufgeräusch: 5%

Bedienungsanleitung: 5%

Ausstattung: 10% :
Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) um 110 Euro 
Vertrieb Güde, Wolpertshausen 
Hotline/E-Mail: 07904 70 00 
Internet: www.guede.com 
Ausstattung:
Spannung / Frequenz 230 V/50 Hz 
Aufnahmeleistung 350 W 
Abmessungen (L xB x H Band Horiz. / H Band Vertik) 450 x 370 x 325/640 mm 
Gewicht: 13 kg 
Kabellänge 2 m 
Drehzahl Teller 1450 1/min 
Band-Geschwindigkeit 4,86 m/s 
Abmessungen Schleiftisch (L x B) 185 x 125 mm 
Winkelstellung Schleiftisch 0 – 45° 
Winkelstellung Bandkörper 0 – 90° 
Schleifteller-Durchmesser & Aufnahme 150 mm / Klett 
Abmessungen Schleifband 100 x 914 mm 
+ Absaugung / Vielseitigkeit 
- Bandgeschwindigkeit / Drehzahl 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2022, 10:40 Uhr
346_21574_2
Topthema: Yardforce NX60i
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/