Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
99_17039_2
Schluss_mit_dem_Hologramm-Horror_1543491712.jpg
Topthema: Schluss mit dem Hologramm-Horror Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt (Art.-Nr.: 640229)

Bei üblichen Rotations-Poliermaschinen kann es z.B. durch verschmutzte Polierpads zur Hologrammbildung kommen. Mit der Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt von Dino Kraftpaket passiert das nicht.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Stationäre Maschinen

Einzeltest: Multitrap M420 Bausatz


Bauen, um zu bauen

13874

So geht es immer: irgendwann wird ehemals sündteure Profitechnik auch für Heimanwender erschwinglich. So kommen in letzten Jahren auch Geräte wie CNC-Fräsen und 3D-Drucker für DIY-Anwendungen auf den Markt. Eine Entwicklung, die wir in der HEIMWERKER PRAXIS aufmerksam verfolgen. Unter den erschwinglichen 3D-Druckern hat der hier vorgestellte Multirap M420 Bausatz das Zeug zum Highlight.

Billig sind ausgereifte 3D- Drucker für den Heimbereich nicht. Als Hobbyanwender kann man allerdings einiges an Geld sparen, wenn man einen solchen Drucker als Bausatz erwirbt. Baut man den Multirap M420 selber zusammen, sparst man gegenüber einem fertig aufgebauten Gerät 700 Euro. Dazu kommt, dass man beim Selberaufbauen einiges über 3D-Drucker lernt. 


Ausstattung

Wir haben den Multirap M420 Bausatz mit einfachem Druckkopf getestet. Das Gerät bietet einen für einen Drucker dieser Klasse beachtlichen Druckraum von 40 x 21 x 22 cm. Dazu haben wir den optionalen 12-V-Heiztisch geordert. Bei Filament-Druckern ist ein Heiztisch unserer Erfahrung nach quasi unentbehrlich, damit man gute Ergebnisse erzielt. Alternativ kann man auch einen leistungsfähigeren 230-Volt- Heiztisch sowie einen Dual-Druckkopf (Duo-Extruder) bestellen. Der Multirap lässt sich via USB direkt von einem Computer ansteuern; für den autonomen Betrieb gibt es eine Multirap-Steuerung mit Touchdisplay.


Aufbau

Für den Zusammenbau des Geräts sollte man insgesamt einen Tag Arbeit einkalkulieren. Die auf CD-ROM mitgelieferte Aufbauanleitung ist so anschaulich, dass der Aufbau jedem der weiß, wo bei einem Schraubendreher vorne und hinten ist, gelingen sollte. Da die Anleitung auch auf optionale Ausstattungen eingeht, sollte man das Dokument vor Beginn der Arbeit einmal komplett durcharbeiten, um zu wissen, welche Arbeitsschritte erforderlich sind und welche man überspringen kann. Die zum Aufbau benötigten Inbusschlüssel liegen dem Bausatz bei. Fertig aufgebaut erweist sich die im Wesentlichen aus Aluprofilen bestehende Konstruktion als robuster, als sie aussieht. Für gute Druckergebnisse sollte der Drucker auf einem soliden, wackelfreien Tisch aufgestellt werden.


Preis: um 1840 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Multitrap M420 Bausatz

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set

>> Mehr erfahren
103_11167_1
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 02.06.2017, 09:01 Uhr