Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
42_14756_2
Strom_to_Go_1509005426.jpg
Topthema: Strom to Go Dino KRAFTPAKET Starthilfegerät 1200 – 12/24V

Im Winter schwächelt so manche Starterbatterie. Aber auch zu anderen Jahreszeiten kann die Batterie zu wenig Kraft haben. Ein Starthilfegerät sorgt dafür, dass der Motor bei leerer Batterie wieder anspringt.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: Teufel Rockster XS


Baustellenbeschallung 2.0

13166

Viele Heim- und Handwerker lassen sich bei der Arbeit noch immer von Omas ausgemustertem Küchenradio beschallen. Mehr Spaß als das Radioprogramm macht aber meist die eigene Playlist auf dem Smartphone. Um die abzuspielen, ist ein Bluetooth-Lautsprecher das Mittel der Wahl. Für den Einsatz auf der Baustelle oder in der Werkstatt am liebsten einer, der richtig was abkann. Wie der Rockster XS von Teufel.

Wer seine Musik eh über das Smartphone  hört – sei es, weil er seine Musiksammlung  darauf gespeichert hat oder weil er einen der  diversen Streaming-Dienste abonniert  hat,  möchte auch bei der Arbeit den passenden  Sound genießen. Und dank der kabellosen Bluetooth Technik kann man seine Musik leicht zu einem geeigneten Abspielgerät wie dem Teufel Rockster XS übertragen.

Ausstattung


Der Teufel Rockster XS ist ein mobiler Bluetooth-Stereo-Lautsprecher. Das Gehäuse aus massivem Aluminium qualifiziert ihn für den Heavy-Duty-Einsatz.  Dafür ist er gegen Spritzwasser geschützt,  Silikon-Bumper fangen auch mal den einen leichten Sturz oder heftigen  „Knuff“  ab.   Technisch verfügt  der Rockster  über  Bluetooth 4.0 mit apt-X und gewährleistet damit die kabellose Übertragung von  Spotify, Youtube  etc.  in  CD-Qualität. NFC  erleichtert das Koppeln mit dem Smartphone. Dank des Party-Modus lassen sich  zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig mit dem  Rockster XS verbinden.  Alternativ gibt es  einen  Aux-Audioeingang via Kabel. Der  Lithium-Ionen-Akku  sorgt für eine Spielzeit von bis zu 14 Stunden und versorgt bei  Bedarf auch ein an seiner USB-Ladebuchse  angeschlossenes  Smartphone  oder  Tablet  mit Strom. Bedientasten für Play, Pause und  Volume erlauben auch die Bedienung am  Gerät selber. Zum Lieferumfang gehört ein  solides Steckernetzteil mit USB-Ladekabel.


Im Einsatz


Die erste Hürde ist es, den Einschalter des  Rockster XS unter der Gummikappe, die  auch die Kabelanschlüsse spritzwassergeschützt abdeckt, zu finden. Ok, man kann  auch in die Bedienungsanleitung  gucken …  Wer den Schalter gefunden hat, wird dafür  bei Einschalten von einer kleinen Fanfare  belohnt. Das Koppeln mit dem Smartphone  funktioniert nach einem Druck auf die  Bluetooth-Taste des Rockster XS problemlos; eine blaue und eine rote LED, die hinter dem vorderen Abdeckgitter durchscheinen, zeigen den Betriebszustand an. Jetzt  noch den Player im Samrtphone aktiveren,   Playlist auswählen, und die Arbeit kann beginnen. Klanglich  ist  die  kleine  Kiste  eine Wucht.  Man kann sogar ernsthaft davon sprechen,  dass der Rockster XS Bass kann. Der rückseitig montierte Subwoofer macht sogar  so viel Druck, dass der Rockster bei hoher  Lautstärke  und  basslastiger Musik  anfängt  zu „wandern“, wenn man ihn quer legt. Und  das trotz der gummierten Flächen. Aufrecht  stehend ist die Kontaktfläche aber so groß, dass er sicher auf seinem Platz bleibt. Der Outdoor-Modus opfert ein bisschen Bass zugunsten einer höheren Gesamtlautstärke – das ist gut wenn es darum geht, dass sich der Rockster gegen Maschinenlärm durchsetzen muss.

Fazit

Der Teufel Rockster XS ist ein toller, robuster Bluetooth-Lautsprecher, der eine Klang fülle bietet, die man ihm ob seiner Größe gar nicht zutraut.

Preis: um 199 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Rockster XS

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Lautsprecher Teufel, Berlin 
Preis: 199 Euro 
Hotline: 030 3009300 
Internet: www.teufel.de 
Technische Daten:
Abmessungen (HxBxT): 17,8 x 8,6 x 6,9 cm 
Gewicht: 0,72 kg 
Maximaler Schalldruck: 86 dB/1 m 
Frequenzbereich: 62 – 20.000 Hz 
Ausgangsleistung Maximal: 8 W 
Akku-Betriebsdauer: 14 h 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 23.02.2017, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel