Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
288_20674_2
Garagentor-Antrieb_zum_Nachruesten_1630482460.jpg
Topthema: Garagentor-Antrieb zum Nachrüsten Schellenberg Smart Drive L

Bei Regenwetter ist jeder Schritt ohne Schirm nervig. Das gilt auch für das Öffnen des Garagentors. Gut, dass es dafür Nachrüstlösungen wie den Torantrieb Smart Drive L von Schellenberg gibt.

>> Mehr erfahren
287_20865_2
Stahlwerk_ABH-20_ST_1630422620.jpg
Topthema: Stahlwerk ABH-20 ST Kraftvoller Akku-Bohrhammer mit Brushless-Motor

Wir haben schon einige Geräte aus der Akku-Familie von Stahlwerk getestet. Diesmal haben wir uns den Akku-Bohrhammer ABH-20 ST vorgenommen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Bosch GIS 1000 C Professional


Universelles Infrarotthermometer bis 1000 °C

20734

Berührungslose Temperaturmessungen werden immer wichtiger, einmal zum Schutz des Anwenders zum anderen zum Schutz der Anlagen bzw. Geräte. Doch die meisten Messgeräte können nur Temperaturen bis 500 °C messen, das neue GIS 1000 C Professional von Bosch kann mehr.

Berührungslose Temperaturmessung hat viele Anwendungen. Es können Betriebstemperaturen von Schaltungen, Geräten, Anlagen und Maschinen sehr einfach überwacht werden, doch auch das Auffinden von Wärmebrücken am Bau oder in Kühlketten kann ein Anwendungsbereich dieser Geräte sein, es ist je nach Gerät sogar möglich Taupunkte zu bestimmen bzw. zu finden.

Ausstattung


Das Infrarotthermometer GIS 1000 C Professional von Bosch ist umfangreich und praxisorientiert ausgestattet. Neben der Messung von Oberflächentemperaturen im Bereich von -40 bis 1000 Grad Celsius, besitzt es eine Kamera mit der der zu überprüfende Bereich und die Messergebnisse aufgezeichnet und gespeichert werden können. Auf dem großen Display werden die Umgebungsvariablen eingeblendet, so können die gemessenen Werte besser interpretiert werden. Zur Datenübertragung besitzt das Gerät eine Mini-USB-, eine Bluetooth-Schnittstelle und eine passende App ist kostenfrei für iOS und Android erhältlich. Die Bilder werden im jpg-Format gespeichert, das auf jedem Computer lesbar ist. Unterhalb des Displays befinden sich die Cursortasten mit denen sich der Anwender durch das Menü bewegen kann. Hier sind umfangreiche Einstellungen möglich, als Beispiel sei hier die Auswahl des zu messenden Oberflächenmaterials genannt. Um hier die optimalen Einstellungen zu finden, ist schon etwas Erfahrung notwendig. Erwähnenswert ist auch noch die Möglichkeit das Gerät sowohl mit Batterien, als auch mit Akkus betreiben zu können.

Test


Um das Gerät einzuschalten gibt es zwei Möglichkeiten, einmal den Messknopf am Griff oder den roten Hauptschalter unter dem Display betätigen. Nach dem Einschalten benötigt das Gerät einen kurzen Augenblick zum hochfahren. Ist das geschafft, zeigt es zuerst im Display das Menü um vor der Messung die Einstellungen anzupassen. Ist das erfolgt oder sind die Einstellungen der letzten Messung noch aktuell, kann direkt durch drücken des Messknopfes am Griff mit der Messung begonnen werden. Sofort werden auf der zu messenden Fläche zwei Lichtpunkte sichtbar, der Bereich zwischen ihnen wird gemessen. Dabei versorgt das Gerät den Anwender direkt mit Informationen wie zum Beispiel Umgebungstemperatur, relative Luft feuchtigkeit und natürlich der aktuellen gemessenen Temperatur der Oberfläche. Wird der Messknopf losgelassen wird das letzte Bild auf dem Display eingefroren und kann gespeichert werden. Diese Funktion ist äußerst praktisch, denn so können Daten erfasst und später zum Beispiel als Beweis der Überprüfung an einen Auft raggeber oder zur Weiterverarbeitung an eine technische Abteilung übermittelt werden.

Fazit

Mit dem GIS 1000 C Professional von Bosch ist ein extrem vielseitig einsetzbares Messwerkzeug, dass mit neuster Technik beinah auf jeder Baustelle und unter allen Umständen eingesetzt werden kann um vielfältigste temperaturabhängige Anwendungen zu überprüfen. Dabei ist es sehr einfach zu Bedienen und kann durch seine umfangreichen Einstellmöglichkeiten an jede Aufgabe optimal angepasst werden, bleibt nur zu sagen: EMPFEHLUNG, herzlichen Glückwunsch!

Preis: um 420 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bosch GIS 1000 C Professional

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 420 Euro 
Vertrieb: Robert Bosch Power Tools, Stuttgart 
Hotline: 0711 400 40990 
Internet: www.bosch-pt.com 
Technische Daten
Optik (Verhältnis Messabstand : Messfleck): 50 : 1 
Messbereich: -40 °C – +1000 °C 
Messanwendung: Punktuelle Temperaturmessung, Wärmebrücke, Taupunkt 
Datenübertragung: MicroUSB, Bluetooth Smart 
Arbeitsbereich: 0,1 – 5 m 
Messgenauigkeit IR: +- 1,0 °C (zzgl. einsatzabhängiger Abweichung 
Auflösung: 0,1 °C 
Messgenauigkeit relative Luftfeuchtigkeit: +- 2 % (zzgl. einsatzabhängiger Abweichung) 
Bildspeicher (Anzahl Bilder): >200 
Speichertyp: interner Speicher 
Dateiformat Bild: .jpg 
Stoßschutz: 1 m 
Gewicht: 0,56 kg 
Unterstützte Android-Geräte: Smartphone ab Andriod 6.0 
Unterstützte iOS-Geräte: iPhone mit iOS ab Version 11 
Displaytyp: TFT LCD 
Größe Display: 2,8" 
+ Fotofunktion, Datenübertragung / großes Display 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2021, 09:01 Uhr
280_20800_2
Topthema: Arbiton Amaron Superior CA 169
Arbiton_Amaron_Superior_CA_169_1629368415.jpg
Eine neue Marke für Design-Böden

Auf dem deutschen Markt für Design-Hartböden gibt es eine neue Marke. Wir haben einen Designboden von Arbiton in Eiche Weisshorn-Optik getestet.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/