Kategorie: Garten-Häcksler

Einzeltest: Eliet Minor 4S


Kleinholz

Garten-Häcksler Eliet Minor 4S im Test, Bild 1
13345

Für unser Schwestermagazin Motor&Maschine hatten wir bereits zwei Maschinen vom belgischen Hersteller Eliet im Test. Die für Gartenbauer gedachten Maschinen haben uns mit solidem Maschinenbau und ebensolchen Arbeitsleistungen überzeugt. Doch der Hersteller richtet sich nicht nur an Profis, sondern auch an ambitionierte Hobbygärtner. Unser erstes Testgerät für Privatanwender ist der Messerhäcksler Minor 4S.

Schon die Optik unterscheidet den Eliet Minor von allen Wettbewerbern. Diese Andersartigkeit setzt sich auch bei vielen Details fort. So wird das Häckselgut beispielsweise von der Messerwelle mit 12 Wendemessern nicht wie üblich in Scheiben geschnitten, sondern der Länge nach aufgebrochen und dann in kleine Stücke zerrissen. Die Messer sind einzeln austauschbar. Die Welle wird über einen Keilriemen von einem 4,4 kW (6 PS) leistenden Honda-Motor angetrieben. Das Häcksel wird nach vorn über einen Auswurfschacht wie bei einer Schneefräse ausgeworfen.

Garten-Häcksler Eliet Minor 4S im Test, Bild 2Garten-Häcksler Eliet Minor 4S im Test, Bild 3Garten-Häcksler Eliet Minor 4S im Test, Bild 4Garten-Häcksler Eliet Minor 4S im Test, Bild 5
Das Endstück dieses Schachts ist beweglich. So können Wurfrichtung und -weite verstellt werden. Sollte das Gerät im Einsatz verstopfen, kann die Messerwelle mit einer Handkurbel rückwärts gedreht werden, bis sie wieder frei läuft. Außerdem kann die Trommel, in der die Hackmesser laufen, leicht geöffnet werden. Dank eines Sichereheitsschalters lässt sich der Motor bei offener Trommel nicht starten. Mit Luftbereifung ausgestattet, ist der Weg zum Einsatzort schnell erledigt.


Anwendung


Wie bereits erwähnt, wird die Maschine von einem Honda-Motor angetrieben, das heißt Motorstart und Zuverlässigkeit sind kein Thema. Wenige Züge am Startseil, ein paar Sekunden Warmlaufphase, und es kann losgehen. Der Riemenantrieb und das verbaute Stahlblech sorgen insbesondere im Leerlauf für eine beachtliche Geräuschkulisse. Auf Arbeitsdrehzahl gebracht, wird es deutlich angenehmer. Beim Einführen des Häckselguts wird es richtig laut, da die Häcksel in der Messertrommel wild umherschleudern, bis sie ihren Weg durch den Auswurf gefunden haben. Ohne Gehörschutz und Schutzbrille sollte man deshalb nicht arbeiten. Auch die Ruhezeiten sollte man zur Erhaltung des Nachbarschaftsfriedens respektieren. Fest steht aber auch, dass wir bisher noch keinen Häcksler hatten, der seinen Job so gründlich und vor allem so schnell erledigt hat. Zum Schluss noch ein kurzer Hinweis zum ungewöhnlichen Arbeitsprinzip. Das wurde mit Bedacht gewählt, denn die längs aufgespaltenen Häcksel bieten den Kleinstlebewesen, die für die Zersetzung zuständig sind, eine größere Oberfläche. Als Mulch eingesetzt, gelangen wertvolle Nährstoffe viel schneller wieder in den Boden.

Fazit

Ein Leisetreter ist der Minor 4S von Eliet beileibe nicht, dafür hat er uns mit seiner Häckselleistung und seiner Arbeitsgeschwindigkeit absolut überzeugt. Die Abstammung aus der Profilinie merkt man dem Gerät deutlich an. Design stand im Lastenheft sicher nicht ganz oben. Verarbeitungsqualität und Wartungsfreundlichkeit haben diese Stelle mit Erfolg eingenommen.

Kategorie: Garten-Häcksler

Produkt: Eliet Minor 4S

Preis: um 2200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


3/2017
4.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Eliet Minor 4S

Bewertung 
Häckseln: 60%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Eliet, Otegem (B) 
Preis: ab 2.200 Euro 
Hotline: 01805 999373 
Internet: www.eliet.eu 
Technische Daten:
Motor: Honda Einzylinder Viertakt 
Leistung: 4,4 kW (6 PS) 
Max. Aststärke: 45 mm 
Anzahl Häckselmesser: 12 (Wendemesser) 
Mögliche Antriebe: 3 versch. Benzinmotoren / 400-V-Elektromotor 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2017, 09:01 Uhr
469_23146_2
Topthema: Werkzeug darf auch schön sein
Werkzeug_darf_auch_schoen_sein_1712227859.jpg
Litheli EGT010157

Sie kennen die Marke Litheli nicht? Macht nichts, das ging uns bis vor kurzem genauso. Mit einem ersten Test möchten wir uns einen Eindruck von der Marke verschaffen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/