Kategorie: Elektro-Fräsen

Einzeltest: Baier BND 125


Mauerschlitzer

Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 1
12647

Wer zur Verlegung von Leitungen oder Rohren eine Nut in eine Wand stemmen möchte, kann dies mit Hammer und Meißel tun. Oder er nimmt eine Mauernutfräse zur Hilfe. Otto Baier hat ab September 2015 ein neues Modell im Programm.

Nur wer schon einmal versucht hat, mit Hammer und Meißel über mehrere Meter eine 30 Millimeter tiefe Nut in eine Wand zu schlagen, weiß wie anstrengend das ist. Außerdem entstehen bei der Arbeit mit Hammer und Meißel Ausbrüche zu den Seiten, die meist unerwünscht sind.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Ausstattung


Mauernutfräsen sind im Grunde Winkelschleifern sehr ähnlich, nur dass sie über zwei Trennscheiben verfügen. Üblicherweise besitzen sie zwei Führungsrollen, auf denen die Maschine über die Wand geführt wird und mit deren Hilfe auch die Schnitttiefe eingestellt wird. Bei unserem Testgerät von Baier ist dies genauso. Allerdings unterscheidet sie sich in der Position der Rollen von der üblichen Bauform. Eine Rolle sitzt vorn an n der Schutzhaube, die andere ist kurz vor dem hinteren Griff platziert. Der Griff, in dem auch der Schalter mit Einschaltsicherung sitzt, ist quer zur Arbeitsrichtung ausgerichtet. An der hinteren Kante der Schutzhaube befi ndet sich ein Gelenk. Durch lösen einer Knebelschraube kann die Position der Haube verändert und die Schnitttiefe eingestellt werden.


Test


Um den Verschleiß der Diamanttrennscheiben zu reduzieren, bietet der Hersteller für verschiedene Mauerarten unterschiedliche Trennscheiben an. Unsere Maschine ist mit Diamanttrennscheiben für armierten Beton ausgestattet.

Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 2Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 3Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 4Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 5Elektro-Fräsen Baier BND 125 im Test, Bild 6
Der Arbeitsfortschritt mit diesen Scheiben ist enorm. Die Maschine ist zwar sehr laut, doch das Ergebnis beeindruckt. In wenigen Minuten ist ein mehrere Meter langer Schnitt in einer Stahlbetonwand erledigt. Anschließend kann der verbliebe Steg entweder mit Hammer und Meißel oder mit einem Bohr- Meißelhammer entfernt werden, fertig! Bei der Arbeit ist es wichtig, die Maschine an eine Staubabsaugung anzuschließen oder, wenn das nicht geht, eine gute Staubschutzmaske zu tragen. Auf jeden Fall sollte man einen Gehörschutz tragen.

Fazit

Eine Profimaschine, die effektives Arbeiten gewährleistet. Dank der verschiedenen Trennscheiben kann sie für jedes Mauerwerk gerüstet werden und liefert so immer beste Ergebnisse.

Kategorie: Elektro-Fräsen

Produkt: Baier BND 125

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


9/2016
4.0 von 5 Sternen

Profiklasse
Baier BND 125

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Baier, Asperg 
Preis: um 600 Euro 
Hotline: 07141 30320 
Internet: www.baier-tools.com 
Technische Daten:
Nennspannung: 240 V 
Leistungsaufnahme: 1700 W 
Drehzahl: 7600 min-1 
Scheibendurchmesser: 125 mm 
Fräsbreite: 30 mm 
Frästiefe: 30 mm 
Gewicht: 3,6 kg 
Klasse: Profiklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 30.09.2016, 13:38 Uhr
476_23355_2
Topthema: Immer sicher hoch hinaus
Immer_sicher_hoch_hinaus_1719914043.jpg
Himmelsbach Holz/Alu Komfortsicherheitsauftritt- Leitern

Für viele Handwerker gehört eine gute Leiter zum täglichen Job. Wichtig ist, dass diese vom TÜV geprüften Werkzeuge über den nötigen Komfort verfügen um den Benutzern die Arbeit so leicht wie möglich zu machen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/