Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Topthema: Für Details und kleine Flächen Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bohrer

Einzeltest: kwb Cobalt Professional


Schnell durch Stahl und Guss

12456

Beim Bohren von Metall merkt man spätestens bei  der  Zweiten Bohrung, ob man einen hochwertigen Bohrer eingespannt hat. Und auch beim Einsatz in Guss- oder rostfreiem Stahl werden Unterschiede zwischen einzelnen Bohrern schnell deutlich. Für diese Art von Werkstoffen hat KWB   seine neuen „Cobalt-Professional“-Bohrer im Sortiment.

Der Bohrer ist nach DIN 338, rechtsschneidend gefertigt. Das Material ist Kobalt legiert. Es handelt sich um einen geschliffenen  Bohrer. Durch die im Kreuzschliff gefertigte  Spitze ist der Bohrer selbstzentrierend.

Im Einsatz


Unsere Bohrtests haben wir in einer 16 mm  starken Baustahlplatte V2A und einem alten Grauguss-Motorblock durchgeführt.  Sogar ein Stück Bronze haben wir noch  auftreiben können. Nach entsprechendem  Vorbohren hat der Bohrer perfekte Arbeit  geleistet. Logischerweise gibt es beim  Ansetzen ins vorgebohrte Loch zwei ratternde  Umdrehungen danach läuft der Bohrer  rund  und  laufruhig.  Auch  bei  Serienlöchern in Baustahl gibt es kein Überhitzen.  Für Guss und Bronze braucht man ein wenig Fingerspitzengefühl. Ist erst einmal die  passende Kombi aus Anpressdruck bzw. bei  der  Tischbohrmaschine Vortriebsgeschindigkeit und Maschinendrehzahl gefunden,  macht das Bohren richtig Spaß. Die Tatsache, dass der Bohrer kobaltlegiert ist, lässt sogar mehrmaliges Nachschleifen zu, ohne an Qualität zu verlieren.

Fazit

Die Bohrer sind mit Preisen ab 3,50 Euro für die 1-mm-Ausführung auf den ersten Blick relativ teuer. Bei anspruchsvollen Werkstoffen ist dieses Geld gut investiert, denn mit dem Cobalt Professional entfallen aufwendige Nacharbeiten.

Preis: um 3 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
kwb Cobalt Professional

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: KWB, Stuhr 
Preis: von 3,50 Euro – 23 Euro 
Hotline: 0421 8994-0 
Internet: www.kwb.eu 
Technische Daten:
Typ: kobaltlegierter Metallbohrer 
Lieferbare Größen: 1 mm – 12 mm 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2016, 09:57 Uhr