Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Akku-Kettensägen

Einzeltest: FUXTEC 120-V-Kettensäge EA216


Viel hilft viel!

16774

Der Glaube, dass eine Kettensäge einen Benzinmotor haben muss, ist bei mir schon seit einiger Zeit mit Zweifeln behaftet. Die hier getestete Fuxtec Akku-Kettensäge mit 120V-Akku trägt dazu maßgeblich bei.

Angetrieben wird die Säge von einem bürstenlosen Motor. Zusammen mit dem kräftigen 120-V-Li-Ion-Akku entsteht eine Säge, die technisch auf dem neuesten Stand ist. Schwert und Kette stammen von Oregon. Unsere Testsäge Typ EA216 ist mit einem 410-mm-Schwert ausgestattet. Wahlweise bietet Fuxtec die Säge als EA218 mit 460-mm-Schwert an. Ladegerät und Akku gehören nicht zum Lieferumfang.

Montage und Einsatz


Vor dem ersten Einsatz müssen nur Kette und Schwert montiert werden. Das dauert nur wenige Minuten. Jetzt noch Kettenöl einfüllen, und die Säge kurz leer laufen lassen, bis das Öl an der Kette ankommt, dann kann es ins Holz gehen. Das Ergebnis lässt sich leicht auf den Punkt bringen. Bedingt durch die vergleichsweise geringe Kettengeschwindigkeit von nur 12 m/sek ist der Sägefortschritt relativ langsam, dafür zieht die Säge ungemein kräftig durch, sodass auch dicke Stämme problemlos auf Kaminmaß geschnitten werden können. Dabei hinterlässt die Säge zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, im Grenzbereich unterwegs zu sein.

Fazit

Die neue 120-V-Akku-Kettensäge EA216 überzeugt mit starkem Durchzug selbst bei dickeren Stämmen. Auch das Bedienkonzept mit dem zentralen Kettenspanner überzeugt. Insgesamt ein feines Gerät.

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
FUXTEC 120-V-Kettensäge EA216

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion:

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Fuxtec, Herrenberg 
Preis (in Euro): um 180 Euro (ohne Akku u. Ladegerät) 
Hotline: 07032 9560888 
Internet: www.fuxtec.de 
Technische Daten:
Motor Brushless 120 V 
Mögliche Akkus: 2,0 Ah, 3,0 Ah 
Schwertlänge: 410 mm 
Tankinhalt Kettenöl: 0,16 l 
Gewicht: 5,0 kg (ohne Akku) 
+ einfache Bedienung / hohe Leistung 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 17.10.2018, 15:03 Uhr