Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA


Akku-Rohrfrei

Rund ums Haus Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA im Test, Bild 1
20055

Ist ein Abflussrohr richtig verstopft, helfen meist nur noch mechanische Mittel, um die Verstopfung zu beseitigen. Für den Heimwerker heißt dass, zur Spirale zu greifen. Das erfordert zwei Personen und macht meist viel Dreck. Mit dem R18DA stellt Ryobi die akkubetriebene, saubere Alternative zur manuellen Spirale vor.

Wenn das Wasser aus dem Becken nicht mehr abfließt, gilt es zuerst, Abfluss und Siphon zu prüfen. Liegt die Verstopfung tiefer im Abflussrohr, wird es schwierig. Als Heimwerker kann man dann nur mit einer für solche Aufgaben gemachten Drahtspirale arbeiten. Die wird in das Abflussrohr eingeführt. Trifft man auf einen Widerstand, wird die kleine Kurbel am Ende gedreht, damit sich die Spirale durch die verstopfte Stelle durcharbeitet. Dabei wird die Spirale leicht vor und zurück geschoben. Die Arbeit erfordert meist zwei Personen – eine zum Kurbeln und die andere, um die Spirale zu führen.

Rund ums Haus Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA im Test, Bild 2Rund ums Haus Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA im Test, Bild 3
Hat man die Verstopfung gelöst, stellt das Herausziehen der widerspenstigen, nun meist nassen und dreckigen Spirale, die nächste Herausforderung dar. Ryobi hat für diese Aufgabe eine tolle Maschine im Angebot.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Ausstattung


Das Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA ist quasi eine elektrische Spirale. In der Trommel des Geräts ist eine 7,6 Meter lange Spirale aufgewickelt. Ein akkugespeister Motor versetzt die Trommel samt Spirale in eine Drehbewegung. Eine spezielle Führung vorne an der Maschine, wo die Spitze der Spirale herausgeführt wird, greift beim Betätigen eines Hebels im vorderen Handgriff in die Spirale und nutzt die Drehbewegung zum Vortrieb. Zusammen mit der Drehzahlregelung am Schalter kann man Drehung und Vortrieb steuern. Ein Links/Rechts-Lauf ermöglicht es, die Spirale vorzuschieben und zurückzufahren. Beim Zurückziehen wird die Spirale wieder in der Trommel aufgewickelt. Versorgt wird die Maschine von einem 18-V-Akku des Ryobi ONE+ Akkusystems.

Praxis


Wer öfter genötigt war, mit einer manuellen Spirale zu arbeiten, wird diese Maschine feiern. Mit einem Spiral-Durchmesser von sechs Millimetern und einem 16-Millimeter-Kopf eignet sich das Gerät für Rohrdurchmesser zwischen 19 und 50 Millimeter. Das Gerät lässt sich bequem von einer Person bedienen und die Spirale wird beim Herausziehen sauber in der Trommel aufgewickelt. Ein Stopfen in der Trommel erlaubt es, mitgenommenes Wasser abzulassen oder auch die Spirale in der Trommel zu spülen.

Fazit

Wer öfters mit Rohrverstopfungen zu kämpfen hat, findet mit dem Rohreinigungsgerät R18DA von Ryobi endlich eine Maschine, die mechanische Rohrreinigung einfach und sauber macht.

Kategorie: Rund ums Haus

Produkt: Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA

Preis: um 140 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


11/2020
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Ryobi Rohrreinigungsgerät R18DA

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Techtronic Industries Central Europe, Hilden 
Preis: um 140 Euro 
Hotline: 02103 960–0 
Internet: www.ryobitools.eu 
Technische Daten
Akku: 18 V Ryobi ONE+ 
Akku-Kapazitäten: von 1,5 bis 9 Ah 
Drehzahl: 0 - 600 1/min 
Max. Vorschub: 11,5 cm/sek 
Spirallänge: 7,6 m 
Kopfdurchmesser: 16 mm 
Gewicht (ohne Akku): 2,75 kg 
+ einfaches und sauberes Arbeiten 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 1,4 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 02.11.2020, 09:01 Uhr
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/