Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lötkolben

Vergleichstest: Monacor SIC-530


SIC-530 von Monacor

15094

Monacor ist ein bekannter Elektronikversand aus Bremen, der eine große Produktpalette anbiete

Ausstattung



Die Maschine von Monacor ist beinahe ein Klassiker. Sie ist schon viele Jahre unverändert im Handel erhältlich. Die Lötkolbentemperatur wird mit einem Stellrad eingestellt und auf dem Display angezeigt. Die Anzeige kann zwischen Soll- und Ist-Wert umgeschaltet werden. Die SIC-530 ist mit allem ausgestattet, was bei der Arbeit benötigt wird, nur eine Erdungsbuchse fehlt. Der Lötkolbenständer wird direkt oben an die Station gesteckt. Er kann links oder rechts platziert werden, je nachdem wo er benötigt wird.  

Test



Der Lötkolben ist recht groß, liegt jedoch gut in der Hand. Die lange Rundspitze transportiert die Wärme gut zur Lötstelle, hat jedoch nur geringe Reserven. Das Ein- und Auslöten von Bauteilen geht gut; alte, größere Lötstellen benötigen etwas Zeit. Das Verzinnen von Leiterbahnen und Kabeln geht gut von der Hand. 

Fazit

Der Klassiker im Testfeld erfüllt seinen Zweck ohne große Schnörkel, und das zuverlässig. Wer gern mit einem etwas dickeren Lötkolben arbeitet, wird sich bestimmt für diese Maschine entscheiden.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Monacor SIC-530

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Temperatur: 35%

Löten: 25%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Monacor, Bremen 
Preis: um 120 Euro 
Telefon: 0421 4865-0 
Internet: www.monacor.de 
+ Temperatur / Handhabung 
- Temperaturreserven 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut