Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Eliet TurfAway 600 - Seite 2 / 2


Unter der Grasnarbe

Test


Nachdem die Maschine mit Öl und Sprit befüllt ist, kann es auch schon losgehen. Zuerst wird der Motor mit den üblichen Handgriffen zum Laufen gebracht. Hier sei erwähnt, dass es immer nur einen Zug am Starterseil benötigte, um die Maschine zu starten. Läut der Motor, sollte ihm eine kleine Aufwärmphase gegeben werden, und schon kann es losgehen. Um die Maschine an ihren Einsatzort zu fahren, wird das Messer über die Schnitttiefenverstellung ganz nach oben gezogen, die Drehzahl am Motor hochgedreht und über den linken Hebel am Führungsholm eingekuppelt. Jetzt kann der TurfAway bequem mit dem Joystick gefahren werden. Hier ergibt sich die erste Möglichkeit, sich an die Raupensteuerung per Stick zu gewöhnen. Beim Vorfahren wird der Stick in die Richtung gekippt, in die der TurfAway fahren soll, beim Rückwärtsfahren wird der Stick in die Gegenrichtung gekippt. Der Turfaway folgt den Kommandos direkt und, je nach Ausschlag des Sticks, sofort. Am Anfang erscheint der Stick sehr schwergängig, es zeigt sich jedoch, dass dies im Gelände, wenn sich die Maschine schüttelt und windet, von großem Vorteil ist und eine ruhige Fahrweise ermöglicht. Am Ziel angekommen kann die Arbeit beginnen. Jetzt wird das Messer auf die gewünschte Tiefe eingestellt und ggf. gekippt, je nach den Anforderungen der Bodenbeschaffenheit.

Der Boden sollte gut feucht sein, dann erzielt die Maschine die besten Ergebnisse. Ist er zu nass, kann der Raupenantrieb die Grasnarbe aufreißen oder bei zu trockem Boden das Messer nur schwer arbeiten und die Sode kann brechen. Zum Start wird der rote Griffschalter betätigt, das Messer beginnt sich zu bewegen, sinkt ab und wird von Fahrer mit dem Fuß einmal in die Erde gedrückt. Beim Fahren zieht die Maschine jetzt das Messer in der eingestellten Tiefe mit Stechbewegungen durch den Boden. Während der Fahrt kann die Maschine mit dem Joystick bequem gesteuert werden, dabei ist es möglich, durch Konturfahrten den Rasen in einem Schnitt vom Untergrund zu lösen und dabei auch Hindernisse zu umfahren. Mit ihrer Arbeitsbreite von 600 Millimetern erreicht die Maschine einen hohen Arbeitsfortschritt. Nach dem Schnitt kann die lose Sode sehr einfach abgetragen, verladen und entsorgt werden. Der Neuaufbau der Rasenfläche kann jetzt beginnen.

Fazit

Mit dem TurfAway 600 hat Eliet eine Maschine für die effektive und schnelle Rasenerneuerung im Programm. Sie ist intuitiv zu bedienen, leistungsstark und gleichzeitig so robust, dass sie bestens für den Dauereinsatz geeignet ist. Mit Ihrem Preis von rund 7.200 Euro ist sie zudem schon beinah ein Schnäppchen, denn sie bringt dem Anwender eine enorme Zeit- und damit Geldeinsparung.

Preis: um 7200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Eliet TurfAway 600

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Eliet Europe, Otegem (B) 
Preis: 7.200 Euro 
Hotline: 01805 999 373 
Internet: www.eliet.eu 
Technische Daten:
Motor: 6,5 PS (4,78 kW) Honda GX200 
Maße (L x B x H): 1450 x 620 x 990 mm 
Tiefeneinstellung: 0 bis 60 mm 
Stechbewegung: 800 1/min 
Arbeitsbreite: 600 mm 
Raupenbreite: 100 mm 
Kontaktfläche Raupen-Boden: 960 cm² 
Steuerung: Joystick 
Raupenantrieb: hydrostatisch 
Fahrgeschwindigkeit in beide Richtungen: 0 bis 4 km/h 
Gewicht: 195 kg 
+ Arbeitsfortschritt / Bedienung / Startverhalten 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 31.03.2020, 09:01 Uhr
215_20127_2
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de