Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: AEG BS 18SBL-202C


BS 18SBL – kompakter 18-V-Akku-Bohrschrauber

Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 1
20732

Akku-Werkzeuge haben in den letzten Jahren einen wahren Siegeszug erlebt. Leider sind die Maschinen im Laufe der Jahre mit jeder Generation in Größe und Gewicht gewachsen, was den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen erschwert. Genau hier setzt AEG mit seiner neuen Maschinen-Generation der Sub-Compact-Baureihe an.

Der folgende Auszug aus der aktuellen Pressemeldung des Hauses AEG bringt ziemlich genau den Charakter der neuen Maschinen auf den Punkt. Wir fanden diese Ankündigung spannend genug, um uns einen Akku-Bohrschrauber dieser neuen Maschinengeneration zum Test kommen zu lassen. „AEG Powertools stellt die ersten vier Geräte einer neuen Baureihe besonders handlicher 18 Volt-Akkuwerkzeuge vor. Die neuen „SubCompacten“ kombinieren die Leistung der 18 Volt-Klasse mit Baugrößen, die Anwender bisher nur aus dem 12 Volt-Bereich kennen. Kabellose Produktivität wird neu definiert. Die Sub-Compact-Reihe von AEG steht für starke Leistung, reduzierte Baugröße, geringes Gewicht und ein robustes Design für eine lange Lebensdauer im harten Baustellenalltag.“


Ausstattung


Das unhandlichste an der neuen Maschine ist die Typenbezeichnung. BS 18SBL heißt die Maschine, also bei Interesse gleich mal auf dem Einkaufszettel notieren. Die Maschine ist ohne Bit oder Bohrer nur 157 Millimeter lang. Die breiteste Stelle ist mit 86 Millimeter die Akkuaufnahme. Ein Zweiganggetriebe mit Metallzahnrädern sorgt für das passende Drehmoment oder die nötige Drehzahl für eine Vielzahl von Einsätzen. Das Vollmetall-Bohrfutter nimmt Bohrerschäft e von 2 bis 13 Millimeter auf. Eine LED im Maschinenfuß sorgt für Licht an der Arbeitsstelle, wenn die Umgebungsbeleuchtung zu schwach ist. das wichtigste Zum Schluss, für den Antrieb der Maschine sorgt ein Brushless- Motor der neuesten Generation. Wer genau hinschaut kann im Fuß der Maschine Teile der Regelelektronik für das Akku-Energie-Management erkennen.

Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 5Gewerbliche Werkzeuge AEG BS 18SBL-202C im Test, Bild 6


Im Einsatz


Schon im Leerlauf zeichnet sich die Maschine durch ein extrem weiches Anlaufverhalten aus. Das erweist sich beim Einsatz mit kleinen Bohrern oder Schrauben als sehr nützlich. Ein leidiges Thema war eine Zeit lang bei vielen Akkuschraubern das Bohrfutter. Oft hat sich das Futter gelöst, so dass Bit oder Bohrer herausfielen. Hier hat AEG keine Kompromisse gemacht. Das Vollmetallbohrfutter verfügt beim Festziehen über eine Rastfunktion. Damit bleiben Bit oder Bohrer auf jeden Fall fest mit der Maschine verbunden. Bei Bohrarbeiten mit kleinen Durchmessern überzeugt die Maschine mit extrem sauberem Anlaufverhalten, damit wird ein Verlaufen des Bohrers wirkungsvoll verhindert. Aber auch wenn reichlich Kraft benötigt wird, wie beim Bohren mit großen Durchmessern in Holz oder Metall überzeugt die Maschine. Unsere Bohrversuche in Holz mit einem 28 mm Spiralbohrer hat die AEG klaglos erledigt. Auch in der 16 Millimeter starken Baustahlplatte, in der einige 10 Millimeter Bohrungen benötigt wurden, erledigte die Maschine klaglos ihren Job. Die Kraft , die die Maschine zu liefern in der Lage ist wurde dabei beim Durchbruch des Bohrers deutlich. Wie so oft wollte der letzte Span mich ein wenig ärgern, und hat die Maschine zum Blockieren gebracht. Der Ruck im Handgelenk war recht deftig, sofort kam da der Wunsch nach einem Zusatzhandgriff auf. Aber wo soll der bei den kompakten Maschinenabmessungen angebracht werden? Man sollte also immer konzentriert bei der Arbeit sein.

Fazit

Wer einen kompakten und kraft vollen Akku-Bohrschrauber benötigt, sollte den BS 18SBL von AEG auf jeden Fall ganz oben auf dem Zettelstehen haben. Die markigen Worte aus dem Pressetext werden von dieser Maschine komplett mit Leben gefüllt. Die für ein Gerät dieser Leitungsklasse extrem kompakten Abmessungen sorgen für eine hohe Flexibilität beim Einsatz. Dazu kommt eine sehr gute Drehzahlsteuerung die sowohl feinfühliges als auch kraft volles Arbeiten ermöglicht.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
AEG BS 18SBL-202C

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren: 30%

Schrauben: 30%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 300 Euro 
Vertrieb: Techtronic Industries, Hilden 
Hotline: 02103 960-0 
Internet: www.aeg-powertools.eu 
Technische Daten
Akkus im Lieferumfang: 18V / 2Ah (2 Stück) 
Motortyp: Brushless 
Leerlaufdrehzahl: 1. Gang 450 / 2.Gang 1750 1/min 
Max Drehmoment: 65 Nm 
Bohrfutter Spannbereich: 2 – 13 mm 
Max Bohrdurchmesser: Stahl 13 / Holz 40 mm 
Gewicht (inkl. Akku 2Ah) 1,3 kg 
+ sehr gute Arbeitsleistungen / kompakte Bauweise 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2021, 09:01 Uhr
297_14544_1
Topthema: Ryobi
Ryobi_1634571919.jpg
Anzeige
Arbeiten wie die Profis

Noch stärker und noch kompakter – mit den neuen 18 Volt-Werkzeugen der HIGH PERFORMANCE-Serie auf ONE+-Plattform von Ryobi ist man bestens vorbereitet auf alle Arbeiten rund ums Haus, in der Hobbywerkstatt und auch im Garten.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/