Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Formatkreissäge Minimax SC 2c von Holzkraft


Für große Formate

Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 1
23204

Im Handwerk werden Formatkreissägen gern für den Zuschnitt von Plattenware verwendet. Wir haben diesmal eine von Holzkraft im Test und waren gespannt.

Holzkraft ist eine Marke von Stürmer Maschinen mit Sitz in Hallstadt. Stürmer besitzt verschiedene Marken, die mit ihren Produkten die meisten handwerklichen Bereiche abdecken, sei es Druckluft -Anwendungen über Metallverarbeitung und viele andere mehr. Dabei gibt es Maschinen mit Handbedienung bis hin zu modernsten CNC- und Computergesteuerten Maschinen.  


Formatkreissäge

 
Übliche Tischkreissägen schneiden mit einem Sägeblatt, das auf der Oberseite der Platten glatte Kanten, auf der Unterseite jedoch unter Umständen Ausrisse hinterlässt. Bei beidseitig beschichteten oder furnierten Platten ist das nicht akzeptabel. Um dies zu vermeiden, wird bei der Formatsäge mit zwei Sägeblättern beidseitig geschnitten.

Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 5Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 6Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 7Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 8Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 9Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 10Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 11Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 12Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 13Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 14
Zuerst an der Unterseite mit einem kleinen links laufenden Sägeblatt, dann an der oberen mit einem rechts laufenden Hauptblatt. Der untere Schnitt erfolgt dabei nur in der Tiefe der Furnier- oder Beschichtungsstärke, also 1 – 3 Millimeter. Wichtig dabei ist die genaue Flucht des Vorritzblattes mit dem Hauptsägeblatt, um einen durchgehenden Schnitt ohne Versatz zu erhalten.   

Ausstattung  


Die Formatkreissäge Minimax SC 2c von Holzkraft ist mit ihren Abmessungen von 1780 x 1450 x 1120 mm eher ein kleiner Vertreter dieser Maschinengattung. Sie hat ein Gewicht von rund 300 Kilogramm und benötigt für ihren Antrieb einen 400 Volt Kraftstromanschluss. Der Motor hat eine Leistungsaufnahme von bis zu vier Kilowatt und bringt das 315 Millimeter große Sägeblatt auf eine Leerlaufdrehzahl von 3500 Umdrehungen pro Minute. Das Vorritzerblatt wird über zwei Riemen auf 8000 Umdrehungen pro Minute gebracht. Der Parallelanschlag ermöglicht Schnitte bis zu einer Breite von 900 Millimetern und besitzt eine Feinjustierung.

Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 7
Die meisten Bedienelemente befinden sich vorn am Maschinenkorpus
Die Schutzhaube für das Sägeblatt ist in zwei Versionen erhältlich, einmal befestigt am Spaltkeil und einmal über einen „Galgen“, so dass sie frei über dem Sägeblatt schwebt. Die am Spaltkeil wird beim Kippen des Sägeblattes einfach mit geschwenkt, die andere wird gegen eine breitere Version ausgetauscht unter der sich das Sägeblatt kippen lässt ohne herauszuschauen. Auf der linken Maschinenseite befindet sich der Schiebeschlitten. Er ist Kugel gelagert, Holzkraft gibt 10 Jahre Garantie auf das Teil. Der Anschlag auf dem Schlitten kann an verschiedenen Positionen montiert und betrieben werden, ist schwenkbar für Winkelschnitte und besitzt zwei Längsanschläge, die größte einstellbare Schnittlänge beträgt hier 1660 Millimeter.   


Antrieb

 
Beide Kreissägeblätter werden von einem Motor angetrieben. Da das Vorritzerblatt immer mitläuft , wird es komplett abgesenkt, wenn es nicht benötigt wird. Die Höhenverstellung erfolgt einfach mit einem Inbusschlüssel. Die Versorgung mit Kraftstrom führt zu einem sehr ruhigen und kraft vollen Lauf der Maschine.  

Aufstellungsort  


Da die Formatsäge in erster Linie größere Platten bearbeiten soll, muss sie auch über entsprechende Auflage- und Führungsmöglichkeiten verfügen.

Gewerbliche Werkzeuge Holzkraft Minimax SC 2c im Test, Bild 8
Wer mit einer Formatkreissäge arbeiten möchte benötigt für die Aufstellung der Maschine ausreichend Platz
Hier ist die Minimax SC 2c gut aufgestellt. Der massive Winkelrahmen am Schiebeschlitten mit dem Teleskop-Längsanschlag wird sicher durch einen Teleskoparm gestützt. Auf jeden Fall sollte um die äußersten Maße der Säge herum wenigstens ein bis zwei Meter Arbeitsraum eingeplant werden.  


Führungseinheiten

 
Aus den zugeschnittenen Platten werden im Regelfall Möbel oder ähnlich anspruchsvolles gebaut. Dies setzt eine hohe Genauigkeit voraus, für die in erster Linie der exakte Lauf des Schiebeschlittens und die Stabilität der Anschläge zuständig sind. Zwei kippbare Anschlagreiter auf dem Queranschlag ermöglichen Serienschnitte vieler gleicher Teile. Die schwere Ausführung der Aufnahme des Parallelanschlages ist frei verschiebbar und mit einem Exzenterhebel festzustellen. Zur Feineinstellung wird das Handrad gedrückt, um ein Ritzel in die Ebene der Zahnstange zu bringen. Durch Drehen des Rades erfolgt dann die Einstellung auf den Millimeter genau.  

Bei der Arbeit  


Schon beim Einschalten der Formatsäge wird klar, warum diese Maschine in die Profiliga gehört: Sie läuft sauber an und dreht vibrationsfrei hoch. Nichts klappert oder pfeift . Auch beim Sägen gibt es keine störenden Nebengeräusche. Bei Gehrungsschnitten ist unbedingt auf die Lage des Vorritzblattes zu achten. Durch die Änderung des Neigungswinkels des Hauptblattes ändert sich die Höhenlage des kleinen Sägeblattes nach oben. Soll also nicht vorgeritzt werden, muss das Blatt ganz abgesenkt werden. Bei den Sägeleistungen gibt es für Kunststoffbeschichtungen, Furnier oder massives Hart- oder Weichholz keinen nennenswerten Qualitätsunterschied. Solange die Sägeblätter wirklich scharf sind, wird alles sauber und problemlos gesägt.

Fazit

Die Formatkreissäge Minimax SC 2c von Holzkraft ist sowohl für professionelle Möbelbauer als auch für Betriebe mit gelegentlichen Anwendungen für solche Maschinen sehr gut geeignet. Die Minimax SC 2c ist in dieser Klasse eher eine kleine Maschine, die jedoch mit ihren wirklich sehr guten Sägeleistungen beeindrucken kann. Auch die grundsolide Verarbeitung und ein für diese Klasse günstiges Preis-Leistungsverhältnis sprechen für sich. Daher bekommt sie von der Redaktion eine EMPFEHLUNG ausgesprochen, herzlichen Glückwunsch!

Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Produkt: Holzkraft Minimax SC 2c

Preis: um 5069 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2024
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Holzkraft Minimax SC 2c

5/2024

Holzkraft Minimax SC 2c
EMPFEHLUNG
Werbung*
Aktuelle Angebote zum Holzkraft Minimax SC 2c bei:
Weitere Informationen Holzkraft Minimax SC 2c
* Für Links in diesem Block erhält heimwerker-test.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie: Formatkreissäge 
Preis (in Euro) 5069 Euro 
Vertrieb: Holzkraft-Maschinen, Hallstadt 
Hotline: 095196 555-0 
Internet: www.stuermer-maschinen.de 
Technische Daten:
Spannung: 400 V 
Aufnahmeleistung kW: 4 kW 
Hauptblattdrehzahl: 3500 1/min 
Durchmesser Sägeblatt 315 mm 
Neigewinkel Sägeblatt 90 – 45° 
Schnitthöhe Hauptsägeblatt senkrecht/45° geneigt: 100 mm/79 mm 
Länge/Breite Sägetisch: 1020 x 325 mm 
Tischhöhe: 860 mm 
Länge Formatschlitten: 1600 mm 
Schnittbreite mit Parallelanschlag: 900 mm 
Absauganschluss: 120 mm 
Absauganschluss Sägeblattschutz: 60 mm 
Abmessungen (L x B x H): 1780 x 1450 x 1120 mm 
Gewicht: 300 kg 
+ Schnittleistung / Laufruhe / hochwertige Verarbeitung 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 03.05.2024, 09:01 Uhr
469_23146_2
Topthema: Werkzeug darf auch schön sein
Werkzeug_darf_auch_schoen_sein_1712227859.jpg
Litheli EGT010157

Sie kennen die Marke Litheli nicht? Macht nichts, das ging uns bis vor kurzem genauso. Mit einem ersten Test möchten wir uns einen Eindruck von der Marke verschaffen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/