341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA


Multivolt sticht!

Gewerbliche Werkzeuge Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA im Test, Bild 1
19692

HiKOKI, früher unter dem Namen Hitachi bekannt, hat vor einiger Zeit sein cleveres Multi-Volt-Akku-System vorgestellt, bei dem ein Akku je nach Auslegung der Maschine 18 oder 36 Volt Spannung liefert. Neustes Mitglied in der 36-V-Gerätefamilie von HiKOKI ist die Akku-Stichsäge CJ 36DA.

Maschinen, die ich fast ausschließlich in der Werkstatt und damit in der Nähe einer Steckdose benutze, dürfen bei mir gerne kabelgebunden sein. Vor allem, wenn sie viele Späne oder Staub erzeugen und deshalb ohnehin an eine Staubabsaugung angeschlossen werden. Ganz anders sieht das bei Maschinen aus, die ich „on location“ verwende, vielleicht sogar an engen Stellen, beim Ein- oder Aufbau von Möbeln und Installationen. Neben dem Akku-Bohrschrauber ist bei mir hier die Stichsäge die zweithäufigste verwendete Maschine. Die sollte kräftig sein, denn einen Ausschnitt in einer dicken Massivholz-Arbeitsplatte muss sie genauso „können“ wie das Kürzen eines Metallprofils.

28
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Rasenmäher für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Rasenmaeher1_1615285966.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die HiKOKI CJ36DA ist eine Akku-Stichsäge mit Bügelgriff. Als CJ36DB gibt es sie auch mit Stabgriff. Die Ausstattung entspricht der, die man von einer Profi-Stichsäge erwarten kann: vierstufiger Pendelhub, elektronische Geschwindigkeitsregelung, werkzeuglose Schnellspannarretierung für das Sägeblatt und eine Sägestellenbeleuchtung. Um den Sägefuß zu neigen, ist der an der Maschine befestigte Inbusschlüssel erforderlich. Andere Hersteller setzen hier auf eine Mechanik, die ebenfalls ohne Werkzeug zu bedienen ist. Mit dem beiliegenden Absaugadapter, dem durchsichtigen Sägeblatt-Rundumschutz und dem Fußplatten-Einsatz kann man die Säge auch für den Betrieb an einer Absauganlage ausrüsten. Ansonsten verfügt die Maschine über ein Gebläse, dass Späne aus der Schnittspur bläst und so für freie Sicht auf die Schnittlinie sorgt.

Gewerbliche Werkzeuge Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA im Test, Bild 5
Ein Automatik-Modus reduziert die Drehzahl, wenn die Maschine ohne Last läuft.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE 
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Praxis


Nimmt man die HiKOKI CJ36DA in die Hand, stellt sie gleich klar, dass sie eine mächtige Maschine ist. Größe und Gewicht – mit Akku über zwei Kilo – verlangen, dass man hier zufasst. Dabei überzeugt sie durch eine gute Ausgewogenheit und große, gut zu handhabende Bedienelemente. „Mächtig“ ist auch der passende Ausdruck, wenn es um die Arbeitsleistung der Maschine geht. Der 36-V-brushless-Motor sorgt dafür, dass selbst Schnitte in 40 mm starken Arbeitsplatten aus Buchenholz ohne Einschränkungen von der Hand gehen. Wobei die Energie des Akkus bei Sägearbeiten, die viel Power brauchen, förmlich dahinschmilzt. Die Maschine gleich zusammen mit einem Booster Pack aus zwei 36/18V Multi Volt 2,5/5,0 Ah Akkus samt Schnellladegerät zu kaufen, ist eine gute Idee. Hat man sich ein wenig mit der massiven Erscheinung der Säge angefreundet, gelingen auch filigranere Arbeiten hervorragend. Wer mit einer Stichsäge umgehen kann, erzielt mit der HiKOKI CJ36DA in allen Fällen hervorragende Arbeitergebnisse. Als etwas gewöhnungsbedürftig erweist sich der Automatik-Modus, in dem die Säge die Drehzahl reduziert, wenn sie ohne Last läuft und die Drehzahl erst hoch fährt, nachdem sie schon einige Zentimeter ins Material gesägt hat. Wen das stört, der kann die Maschine einfach ohne Automatik benutzen.

Fazit

Die HiKOKI CJ36DA ist eine leistungsfähige Akku-Stichsäge, die in Sachen Power und Präzision Maßstäbe setzt.

Preis: um 590 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Gewerbliche Werkzeuge

Hikoki Akku-Stichsäge CJ36DA

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2020 - Dr. Martin Mertens

Bewertung 
Küchenarbeitsplatte, gerader Schnitt: 20%

Küchenarbeitsplatte, Kurvenschnitt: 15%

Weichholz: 20%

Metall: 10%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: HiKOKI Power Tools Deutschland, Willich 
Preis: Maschine: 330 Euro; Booster Pack (2 Akkus + Ladegerät) 260 Euro 
Hotline: 02154 4993–0 
Internet: www.hikoki-powertools.de 
Technische Daten:
Akkus HiKoki Multi Volt 18/36 V 
Ladegerät: Schnelllader 
Blattaufnahme: T-Blade, werkzeuglos 
Drehzahlregelung: Stellrad 
Pendelhub: 4 Stufen 
+ leistungsstark 
- präzise 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 03.08.2020, 09:01 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/