Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
134_11857_1
Mensch_und_Umwelt_1565863543.jpg
Anzeige
Topthema: Mensch und Umwelt Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!

Und zwar ohne dabei gravierenden Verzicht zu üben. Häufig reicht es aus, sich gründlich zu informieren und die richtigen Produkte zu verwenden. Gerade Selbermacher sind hier klar im Vorteil, da sie selber entscheiden, mit welchen Materialien und Produkten sie arbeiten

>> Mehr erfahren
119_11525_1
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Topthema: Hochspannung Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
Kategorie: Generatoren

Einzeltest: Zipper ZI-STE1200IV


Strom für unterwegs

13328

Wer sich heute für einen Generator interessiert, sollte auf jeden Fall zu einem Gerät mit Invertertechnik greifen. Mit solchen Generatoren können nämlich auch empfindliche Geräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones betrieben und geladen werden, ohne die heute schließlich niemand mehr das Haus verlässt.

Ein Inverter kann aus einer Gleichspannung eine Wechselspannung generieren. Die deutsche Bezeichnung dafür lautet Wechselrichter. Inverter finden beispielsweise auch bei der Einspeisung von Solarstrom ins öffentliche Netz Anwendung. Inverter gewährleisten, dass die erzeugte Spannung eine gleichmäßige Frequenz unabhängig von der Motordrehzahl hat.

Ausstattung


Unser Testgerät ist mit einem Einzylinder-Viertakt-Motor mit 1,1 kW (1,5 PS) ausgestattet. Gestartet wird der Motor per Seilzug. Der Kraftstofftank fast 4,2 l. Die maximale Abgabeleistung liegt bei 1200 W, die Dauerleistung bei 1000 W mit einer Spannung von 230 V/50 Hz, was der normalen Haushaltsspannung entspricht. Abmessungen von 355 x 324 x 306 mm und ein Gewicht von knapp 13 kg ermöglichen den leichten Transport des Generators.


Im Einsatz


Als Erstes sollte man entsprechend VDE 100 den Generator über die Erdungsklemme und einen Erdnagel erden. Danach kann er betankt und gestartet werden. Beim Tanken ist der Tragegriff störend im Weg, da er genau über dem Tankstutzen verläuft. Wenn der Motor nach wenigen Sekunden konstant läuft, kann ein Verbraucher angeschlossen werden. Wir haben im Test unter anderem einen Winkelschleifer betrieben. Unterschiede zum normalen Netzbetrieb konnten wir nicht feststellen.

Fazit

Der Zipper ZI-STE 1200 IV ist ein idealer Kleingenerator für alle die unterwegs 230-V-Spannung benötigen. Er gefällt durch unkomplizierte Bedienung und ein leises Betriebsgeräusch.

Preis: um 190 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Zipper ZI-STE1200IV

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Zipper, Schlüßlberg (A) 
Hotline 0043 7248 61116-700 
Internet www.zipper-maschinen.at 
Technische Daten
Motor: Einzylinder Viertakt 
Leistung: 1,1 kW (1,5 PS) 
Max. elektr. Abgabeleistung: 1.200 W 
Dauerleistung: 1.000 W 
Steckdosen:
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 20.03.2017, 09:01 Uhr