Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Generatoren

Einzeltest: Knappwulf KW5500


Stromtrecker

15190

Bei Stromgeneratoren ist es wie bei Autos: Wird vom Motor hohe Dauerleistung, lange Laufleistung und geringer Verbrauch erwartet, führt kaum ein Weg an einem Diesel vorbei. Und wie bei Autos sind Diesel meist etwas teurer. In Sachen Generator hat KnappWulf mit dem KW5500 ein attraktives Angebot im Sortiment.

Dass Dieselmotoren ihre Vorteile in Sachen Drehmoment, Laufleistung und Verbrauch durch eine massivere und teurere Bauweise erkaufen, weiß fast jeder. Wer einen Generator im Umfeld einer dieselbetriebenen Fahrzeugflotte einsetzen will, hat ein zusätzliches Argument, um in einen Dieselgenerator zu investieren, da er hier keinen separaten Kraftstoff bevorraten muss.

Ausstattung


Dank des geringen Verbrauchs reichen die 11,5 Liter Tankinhalt bei Volllast für 6,5 Betriebsstunden. Die Abgabeleistung ist mit 4,5 kW im Dauerbetrieb sehr ordentlich. Die 230 V Spannung des konventionell gebauten Generators werden elektronisch geregelt und stehen an zwei Steckdosen auf dem zentralen Bedienfeld zur Verfügung. Das Gerät gibt es auch mit einem 3-Phasen-Generator und Kraftstromanschluss. Der Elektrostarter macht das Anwerfen des Gerätes einfach; alternativ gibt es ein Starterseil. Die komplette Maschine wiegt mit ihrer robusten Stahlrohrkonstruktion 98 kg – beim Transport lernt man die großen Rollen und die ausklappbaren Handgriffe zu schätzen.

Montage/Inbetriebnahme


An Montagearbeiten müssen nach dem Auspacken des Geräts nur die Räder und die Handgriffe angeschraubt werden – eine Sache von fünf Minuten. Zur Inbetriebnahme muss noch der Ölstand kontrolliert, gegebenenfalls Öl eingefüllt und der Tank mit Dieselkraftstoff gefüllt werden. Um den Elektrostarter zu nutzen, ist noch die im Lieferumfang enthaltene Batterie anzuklemmen.

Praxis


Dank Elektrostarter lässt sich der Knapp- Wulf KW5500 problemlos starten – ein Dreh am Zündschlüssel reicht. Wobei es zum Start noch gilt, den Dekompressionshebel zu betätigen. Nach einer kurzen Warmlaufphase von drei Minuten können Verbraucher angeschlossen werden. Bei unseren Tests mit Holzspaltern, Brennholzsägen und elektrischen Kettensägen ist es uns nicht gelungen, den Generator auch nur ansatzweise an seine Leistungsgrenze zu bringen.

Fazit

Der KnappWulf KW5500 ist ein leistungsfähiges Gerät, das von einem soliden luftgekühlten Dieselmotor angetrieben wird. Der aufgerufene Preis ist mehr als fair.

Preis: um 870 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Knappwulf KW5500

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 870 Euro 
Vertrieb: Knappwulf, Frankfurt a.M. 
Hotline: 069 36700454 
Internet: knappwulf.de 
Technische Daten:
Motor: Einzylinder-Viertakt-Dieselmotor 
Hubraum: 418 cm² 
Leistung: 10 PS 
Dauerleistung: 4,5 kW 
Steckdosen:
Tank: 11 l 
Funktion: 1,3 
Bedienung: 1,4 
Ausstattung: 1,8 
+ Anspringverhalten / Leistung 
Klasse: Oberklasse 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 12.04.2018, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel