Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
42_14756_2
Strom_to_Go_1509005426.jpg
Topthema: Strom to Go Dino KRAFTPAKET Starthilfegerät 1200 – 12/24V

Im Winter schwächelt so manche Starterbatterie. Aber auch zu anderen Jahreszeiten kann die Batterie zu wenig Kraft haben. Ein Starthilfegerät sorgt dafür, dass der Motor bei leerer Batterie wieder anspringt.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Garten-Häcksler

Serientest: Eliet Maestro Country, Eliet Maestro City


Zerhacker

14701

Umweltbewusste Gärtner recyceln ihre Gartenabfälle. Das spart nicht nur unnötige Wege zur Deponie, sondern hat auch noch weitere Vorteile. Gartenabfälle lassen sich entweder kompostieren, oder häckseln und dienen dann wieder als Dünger.

Richtig gemacht entsteht beim Kompost über die Jahre guter Humus. Wenn es schneller gehen soll, ist ein guter Häcksler gefragt. Er zerkleinert Baum- und Strauchschnitt in kleine Stücke. Wer solches Häckselgut im Garten verteilt, hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen sorgt eine dichte Decke aus Häckselgut dafür, dass Unkraut kaum noch eine Chance hat, zum anderen schützt diese Decke den Boden vor Austrocknung. Außerdem bietet die Schicht diversem Kleingetier ein prima Zuhause.

Ausstattung

Der Häcksler wird in zwei Varianten angeboten, die sich lediglich durch die Höhe des Einwurfschachts unterscheiden. Diese misst beim Maestro City 1050 mm und beim Country 1200 mm. Das Gerät ist sowohl mit 400-V-Elektromotor als auch mit einem 4,0 kW (5,0 PS) starken Briggs & Stratton-Motor lieferbar. Unser Testgerät ist mit dem Benziner ausgestattet. Die maximale Schnittstärke beträgt 40 mm. Der integrierte Fangkorb hat ein Volumen von 60 l. Eine Luftbereifung und zwei große, gummierte Standfüße sorgen für leichten Transport und hohe Standsicherheit. Insgesamt 12 Wendemesser auf zwei Messerscheiben zerkleinern das Schnittgut. Diese beiden Messerwellen stehen im rechten Winkel zum eingeführten Schnittgut und schneiden dieses nicht in Scheiben, sondern reißen es der Länge nach auf. Abgerissene Stücke werden in der Messertrommel umhergewirbelt und so weit zerkleinert, bis sie durch ein Sieb in den Fangkorb fallen. Dass der Einwurfschacht abnehmbar ist, dient sowohl der Staubeseitigung als auch der Platzersparnis bei der Einlagerung.

Im Einsatz

Der Briggs & Stratton-Motor springt gewohnt gut an und läuft schon nach wenigen Sekunden rund. Beim Einführen des Schnittguts sollten Handschuhe und eine Schutzbrille getragen werden, denn es können trotz doppelter Sicherung Häcksel aus dem Einwurfschacht zurückfliegen. Also „füttern“ wir den Häcksler doch gleich mal mit frisch abgesägten Ästen. Unser erster gut 3 m langer Ast, der zugegebenermaßen fast 6 cm dick ist, wird vom Eliet Maestro locker zerhackt. Lediglich auf den ersten Zentimetern hakt es etwas. Haben die Messer aber erst mal „Grip“, geht es zügig voran. Wider Erwarten wird sogar das am Ast befindliche Blattmaterial in kleine Stücke zerhackt. Auch weiteres unterschiedlich geartetes Schnittgut wird schnell zerkleinert, dabei ist das Gerät zwar nicht wirklich leise, aber doch deutlich leiser, als vor der Arbeit vermutet. Dank der Gummiräder auf einer recht breiten Achse und der Griffe am Einwurfschacht lässt sich die Maschine auch auf holprigen Gartenwegen bequem und sicher transportieren. Zum Schluss bleibt nur noch eine Bemerkung zu machen. Der Eliet Maestro Country ist der erste Häcksler, bei dem wir während des Tests nicht einen Stau produziert haben. Das spricht für das Arbeitsprinzip.

Fazit

Der Eliet Maestro Country und sein kleiner Bruder Maestro City überzeugen nicht durch Design, sondern durch Effektivität. Dass diese Maschinen einer professionellen Linie entstammen, lässt sich nur schwer verheimlichen. Aber in aller Regel will man mit Gartengeräten auch keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern seine Arbeit schnell zu Ende bringen.

Preis: um 1600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Eliet Maestro Country

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 1250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Eliet Maestro City

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

11/2017 - Jörg Ueltgesforth

Bewertung: Eliet Maestro Country
Häckseln: 60%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten: Eliet Maestro Country
Vertrieb: Eliet, Otegem (B) 
Preis: 1.600 Euro 
Hotline: 01805 999373 
Internet: www.eliet.eu 
Technische Daten:
Motor: Honda Einzylinder Viertakt 
Leistung: 4,4 kW (6 PS) 
Max. Aststärke: 40 mm 
Anzahl Häckselmesser: 12 (Wendemesser) 
Mögliche Antriebe: Briggs & Stratton 4,0 kW (5,0 PS) 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut -sehr gt 
Bewertung: Eliet Maestro City
Häckseln: 60%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten: Eliet Maestro City
Vertrieb: Eliet, Otegem (B) 
Preis: 1.250 Euro 
Hotline: 01805 999373 
Internet: www.eliet.eu 
Technische Daten:
Motor: Honda Einzylinder Viertakt 
Leistung: 4,4 kW (6 PS) 
Max. Aststärke: 40 mm 
Anzahl Häckselmesser: 12 (Wendemesser) 
Mögliche Antriebe: 400-V-Elektromotor 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut -sehr gt 
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 03.11.2017, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel