Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Entfeuchter

Vergleichstest: DeLonghi DNC 60


DeLonghi DNC 60

4079

Einen für diese Gerätegröße neuen Weg der Luftentfeuchtung geht De- Longhi mit dem DNC 60. Anstelle des üblichen Kälteaggregates mit Kompressor tut hier ein Sorptionsrotor seinen Dienst, der, mit hygroskopischen Materialien (Sorbens) beschichtet, den in der Raumluft enthaltenen Wasserdampf bindet. Ist die Aufnahmekapazität des Sorbens, beispielsweise Silicagel, erschöpft, wird es während des Umlaufes regeneriert, wobei das Wasser ausfällt. Die Aufnahmemenge ist durch diesen Prozess bei diesem Gerät auf sechs Liter pro Tag begrenzt, die allerdings temperaturunabhängig zwischen 1 und 40 °C permanent adsorbiert werden. Diese Technik ist weniger zur Trocknung als zur Regelung der Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen geeignet. Für diesen Zweck wirken sich die geringe Baugröße und der extrem leise Betrieb positiv aus.

Bedienung



Als zusätzliche Funktion kann die Ionisierung der Raumluft zugeschaltet werden, wobei die automatische Schwenkung der Luftleitklappe in der Swing-Funktion für eine gleichmäßige Verteilung sorgt. Ist der Filtereinsatz einmal zugesetzt, kann er einfach mit einem Sauger gereinigt werden

Fazit

Wer nicht gerade einen Wasserschaden beseitigen muss, sondern in erster Linie auf ein gesundes Raumklima wert legt, kann mit dem DNC 60 von DeLonghi leise und unauffällig nahezu vollautomatisch die optimale Luftfeuchtigkeit erreichen und halten.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
DeLonghi DNC 60

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Betrieb: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: DeLonghi, Seligenstadt 
Preis: um 250 Euro 
Hotline: 0 61 82 / 92 06-0 
Internet: www.delonghi.de 
Technische Daten:
Nennspannung: 230 V 
max. Leistungsaufnahme: 550 W 
Entfeuchtung Heizung:
Temperaturbereich: 1 - 40°C 
Abmessungen (H x B x T): 475 x 175 x 304 mm 
Gewicht: 5,5 kg 
+ geringes Gewicht/sehr leiser Lauf/Ionisator 
- Nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 16.05.2011, 19:10 Uhr