Kategorie: Astsägen

Einzeltest: Oregon PS 250


Hoch hinaus

Astsägen Oregon PS 250 im Test, Bild 1
10725

Nicht jeder mag auf die Leiter klettern, wenn Bäume wieder in Form gebracht oder tote Äste herausgeschnitten werden müssen. Ein Hochentaster wie der PS 250 von Oregon ist dann eine praktische Alternative.  

Der P250 ist mit einem ausziehbaren Schaft ausgestattet, der sich um ca. 95 cm verlängern lässt. Angetrieben wird die Maschine mit einem 36-V-Akku mit 4,0 Ah. Die einsatzbereite Maschine wiegt ca. 6,5 kg. Der Kettenölbehälter fasst ca. 0,1 l. Für den bequemen Umgang mit der Maschine gibt es einen Schulterriemen im Lieferumfang. 

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Im Einsatz 

Vor dem ersten Einsatz müssen Schwert und Kette montiert werden. Außerdem muss der Akku vollständig geladen werden. Die Montage ist in weniger als 5 Minuten erledigt. Die Akkuladung dauert mit 2,5 h deutlich länger. Mit passend eingestelltem Schulterriemen kann ich bei 185 cm Körpergröße Äste in gut 3, 5 m Höhe erreichen. Beim Sägen sollte die Säge ohne Druck durchs Holz gleiten, dann geht die Arbeit fix von der Hand. 

Fazit

Bäume pflegen geht mit dem Oregon PS 250 auch ohne gefährliche Kletterpartien. Der Akkuantrieb schafft Äste bis zu einer Stärke von ca. 18 cm. Durch den ovalen Querschnitt des Schafts lässt sich die Säge präzise ansetzen.

Kategorie: Astsägen

Produkt: Oregon PS 250

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2015
3.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Oregon PS 250

Bewertung 
Schneiden 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Blount, Tübingen 
Hotline 07071 9704–0 
Internet www.oregonproducts.de 
Technische Daten
Schwertlänge 20 cm 
Max Aststärke ca. 18 cm 
Schaftlänge ca. 165 / 260 cm 
Gewicht betriebsbereit ca. 7 kg 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 16.04.2015, 11:08 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/