Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Gartengeräte
Gartengeräte

Brennholz schneiden Made in Germany

19.12.2018 10:09 Uhr von Sascha Gebler

Die neue Wippkreissäge Scheppach wox d700 erfüllt die neueste Sicherheitsnorm 2018 und arbeitet richtig was weg. Mit der neuen Säge beweist Scheppach, dass man auch in der heutigen Zeit wettbewerbsfähige Brennholzmaschinen komplett in Deutschland entwickeln und produzieren kann.

Die Maschine ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Erfolgsmodells mit gleichem Namen, ist komplett im schwäbischen Ichenhausen bei Günzburg konzipiert und wird auch nebenan im eigenen Werk gefertigt. Die eigens patentierte, ergonomische Schutzklappe bietet höchsten Unfallschutz für den Anwender und erfüllt damit die seit Juli 2018 auch in Deutschland geltende EU-Sicherheitsnorm ohne spürbare Einschränkungen bei der Durchsatzgeschwindigkeit. Im Gegenteil, der Sicherheitsbügel, der versehentliche Eingriffe in den Schnittbereich verhindert, ermöglicht das gleichzeitige Einlegen von mehreren Brennholz-Scheiten, die mit einem Schnitt auf die gewünschte Länge geschnitten werden. Das spart enorm Zeit und bringt sogar richtig Spaß beim Arbeiten. Mit dem 700-Millimeter-Hartmetallsägeblatt lassen sich Schnitte bis 25 Zentimeter Durchmesser erreichen. Ausgeliefert wird die neue scheppach wox d700 für 400 Volt Drehstrom und wahlweise mit 5,2- oder 7,5-kW-Aggregat.

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
237_0_3
Topthema: Novus J-044
Novus_J-044_1614592495.jpg
Anzeige
Neue Hammertacker Serie von Novus

Der Hammer- oder Schlagtacker ist bei Dachdeckern und Innenausbauern ein vielgenutztes Handwerkzeug, denn hier müssen oft Dampfsperre oder Unterspannbahnen befestigt werden. Dabei ist Geschwindigkeit gefragt, Optik und Präzision spielen eine untergeordnete Rolle.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 12.19 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Sascha Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2018, 10:09 Uhr