Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zangen

Vergleichstest: Orbis 141-2001


Multitalent Kraft-Kombizange

17219

Die Marke Orbis ist eher unbekannt, jedoch trotzdem eine Größe am Markt, da viele Eigenmarken großer Baumarktketten hier produziert werden. Zum Test haben wir die Kraft-Kombizange 141-2001 bestellt.


Ausstattung

Die Orbis-Zange ist mit Dreikomponentengriffen ausgestattet. Die Verzahnung von Greifffläche und Brennerloch ist sehr ausgeprägt. Die Greiffflächen liegen in geschlossenem Zustand nicht aufeinander und laufen zum Brennerloch hin leicht auseinander. Die Schneiden sind induktionsgehärtet und ebenfalls für das Schneiden von Pianodraht bis zu einer Stärke von 2 mm geeignet. Als Zubehör bietet Orbis eine Feder an, die ins Gelenk eingesetzt werden kann, damit sich die Zange selbsttätig öffnet.


Im Einsatz

Die ausgeprägte Zahnung von Greifffläche und Brennerloch hält einmal in die Zange genommene Gegenstände sicher an Ort und Stelle. Dank des leichtgängigen und spielfreien Gelenks lässt sich die Zange prima öffnen und schließen. Bedingt durch die relativ dünnen Griffe fühlt sich die Zange in der Hand recht hart an, vermittelt jedoch ein gutes Gefühl für das Werkstück.

Fazit

Mit der Orbis 141-2001 hat der Anwender alles fest im Griff. Die Zange zeichnet sich durch gute Halteeigenschaften aus und hinterlässt auch beim Schneiden harter Drähte einen guten Eindruck. Wer häufig wiederkehrende Greifarbeiten verrichten muss, kann sich die Arbeit durch Einsetzen der Zubehörfeder deutlich erleichtern.

Preis: um 30 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Orbis 141-2001

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Greiffläche und Spitze: 20% :
Papiertest: 5%

Nagel halten quer: 5%

Nagel halten längs: 5%

Blech 2,5 mm halten (mit gesamter Greiffläche): 5%

Brennerloch: 25% :
Schraube SW10 halten (Fläche und Ecke): 10%

Schraube SW13 halten (Fläche und Ecke): 10%

Max. Größe für Brennerloch: 5%

Schneide: 25% :
Stahlnagel schneiden (2,5 mm): 10%

Nym Kabel 3 x 1,5 mm schneiden: 10%

Pianodraht 2 mm schneiden: 5%

Bedienung: 20% :
Griffe: 3%

Handlage: 5%

Leichtgängigkeit des Gelenks: 6%

Spiel im Gelenk: 6%

Ausstattung: 10% :
Greiffläche und Spitze: 20%

Brennerloch: 25%

Schneide: 25%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 30 Euro 
Vertrieb: Orbis-Will, Ahaus 
Hotline/E-Mail: 02561 424–0 
Internet: www.orbis-werk.de 
Ausstattung:
Breite der Greiffläche 12 mm 
Form der Greiffläche flach konisch 
Brennerloch-Form spitz oval 
Brennerloch-Länge 12 mm 
Schneidflächen-Länge 16 mm 
Max Öffnung des Mauls 31 mm 
Breite und Dicke des Zangenkopfs 12 x 30 mm 
Oberflächen-Vergütung matt verchromt 
Griffe Dreikomponenten 
Gewicht 300 g 
Sonstiges Nein 
weitere lieferbare Größen 160, 180, 200 mm 
VDE-Ausführung lieferbar ja 
+ kräftige Grifffläche / Öffnungsfeder als Zubehör 
- hartes Griffgefühl 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2019, 09:01 Uhr