Kategorie: Zangen

Vergleichstest: Wiha Z02 0 05 200


Multitalent Kraft-Kombizange

Zangen Wiha Z02 0 05 200 im Test, Bild 1
17220

Auch die Schwarzwälder Werkzeugschmiede Wiha hat Kraft-Kombizangen im Sortiment. Im Test haben wir die 200-mm-Variante in der Mechaniker- Ausführung.


Ausstattung

Die Wiha-Zange fällt mit einer Kombination aus asymmetrischen Greiffflächen und einem ebenfalls asymmetrischen Brennerloch auf. Die Schneiden haben eine Länge von 17 mm, für sicheren Halt sorgen kräftige Zweikomponentengriffe. Die maximale Öffnung der Zange beträgt 41 mm


Im Einsatz

Mit ihrer Öffnungsweite liegt die Wiha ganz vorn im Testfeld, dabei öffnen sich die Griffe jedoch ebenfalls sehr weit. Mit großen Händen kein Problem. Dank der asymmetrischen Form von Brennerloch und Greiffflächen packt die Zange bei flächigen Werkstücken fast immer an mindestens drei Punkten und hält jedes Werkstück sicher am Platz. Die Schneiden sind ebenfalls für 2-mm-Pianodraht freigegeben und zeigen sich nach dem Schneiden solchen Materials in bestem Zustand. Das Gelenk der Zange ist auf der ersten Hälfte des verfügbaren Öffnungswinkels sehr leichtgängig und zeigt auf der zweiten Hälfte mehr Widerstand, ohne dabei schwergängig zu sein.

Fazit

Die Wiha Z02 0 05 200 trägt den Namen Kraft-Kombizange zu Recht. Sie hält Werkstücke sicher an Ort und Stelle und zeigt sich auch beim Schneiden von hartem Pianodraht von ihrer besten Seite.

Kategorie: Zangen

Produkt: Wiha Z02 0 05 200

Preis: um 30 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


3/2019
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Wiha Z02 0 05 200

Bewertung 
Greiffläche und Spitze: 20% :
Papiertest: 5%

Nagel halten quer: 5%

Nagel halten längs: 5%

Blech 2,5 mm halten (mit gesamter Greiffläche): 5%

Brennerloch: 25% :
Schraube SW10 halten (Fläche und Ecke): 10%

Schraube SW13 halten (Fläche und Ecke): 10%

Max. Größe für Brennerloch: 5%

Schneide: 25% :
Stahlnagel schneiden (2,5 mm): 10%

Nym Kabel 3 x 1,5 mm schneiden: 10%

Pianodraht 2 mm schneiden: 5%

Bedienung: 20% :
Griffe: 3%

Handlage: 5%

Leichtgängigkeit des Gelenks: 6%

Spiel im Gelenk: 6%

Ausstattung: 10% :
Greiffläche und Spitze: 20%

Brennerloch: 25%

Schneide: 25%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 30 Euro 
Vertrieb: Wiha, Schonach 
Hotline/E-Mail: 07722 959–0 
Internet: www.wiha.com 
Ausstattung:
Breite der Greiffläche 11 mm 
Form der Greiffläche flach parallel 
Brennerloch-Form oval mit Überlappung der Greiffläche 
Brennerloch-Länge 11 mm 
Schneidflächen-Länge 17 mm 
Max Öffnung des Mauls 41 mm 
Breite und Dicke des Zangenkopfs 11 x 30 mm 
Oberflächen-Vergütung hochglanzpoliert 
Griffe Zweikomponenten 
Gewicht 320 g 
Sonstiges asymmetrische Greiffläche 
weitere lieferbare Größen 200, 225 mm 
VDE-Ausführung lieferbar ja 
+ großer Öffnungswinkel / asymmetrische Greiffläche und Brennerloch 
- weite Grifföffnung 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2019, 09:01 Uhr
413_22454_2
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/