Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
34_13880_2
Poliermaschinen_1496305390.jpg
Topthema: Poliermaschinen Dino Kraftpaket Dual Action

Gartenbesitzer freuen sich, wenn im Frühjahr alles wieder grünt und blüht. Die Liebhaber von Auto und Motorrad erfreuen sich dann daran, wenn das Fahrzeug wieder richtig glänzt.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Werkbänke

Einzeltest: Güde Werkbank GW 5/1


Gummibaum für die Werkstatt

13424

Bei der Werkbank GW 5/1 von Güde besteht die Arbeitsplatte aus stabverleimtem Gummibaum-Holz, auch Hevea oder Rubberwood genannt. Das ist härter als Eichenholz und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Und auch ansonsten entpuppt sich die Güde-Werkbank als extrem robustes Möbel.

Eine Werkbank ist ein extrem praktisches Möbel, das in der Werkstatt oder dem Hobbyraum seinen Platz findet. Im Gegensatz zu einer Hobelbank hat eine Werkbank keine Spannzangen und Bankhaken, dafür besitzt sie meist Schrankfächer. Werkbänke sind universell für viele Arbeiten einsetzbar, bei denen man eine robuste Ableitfläche benötigt.

Ausstattung


Aus dem umfangreichen Werkstatteinrichtungs-Programm von Güde haben wir uns die Werkbank GW 5/1 ausgesucht. Die 5 steht dabei für fünf Schubladen, die 1 für ein Schrankfach. Inklusive der überstehenden Arbeitsplatte hat die Werkbank die Abmessungen 1200 x 600 x 850 mm (BxTxH) und wiegt rund 56 kg. Die Schubladen besitzen Vollauszüge und sind je bis zu 20 kg belastbar; die komplette Werkbank trägt Lasten bis zu 300 kg. Das Schrankfach ist abschließbar. Die Bank steht auf vier höhenverstellbaren Füßen.

Aufbau


Die Güde GW 5/1 kommt in einem flachen Paket. Bevor man sein Werkzeug einräumen und an der Bank arbeiten kann, ist also erst einmal der Aufbau angesagt. Der ist dank der gut gemachten Aufbauanleitung und präzise passender Teile nicht schwieriger als der schwedischer Wohnmöbel. Allerdings macht er mehr Arbeit, da die Werkbank ja stabil sein soll. Die Blechteile sind sauber entgratet und lackiert, die Bohrungen für die Schrauben passen. Auf der Unterseite der Arbeitsplatte sind passgenau Einschlaggewinde eingelassen, so dass man sie leicht in der richtigen Position auf den Unterschrank schrauben kann. Die Arbeitsplatte aus Gummibaumholz ist geölt, muss also nicht erst behandelt werden, bevor man mit der Arbeit beginnen kann.

Praxis


In der Praxis gefiel uns zuerst einmal der hohe Verstellbereich der höhenverstellbaren Füße. Gerade in als Hobbyraum oder Werkstatt genutzten Räumen ist der Boden ja leider nicht immer optimal eben. Doch die Güde GW 5/1 kann man fast überall sicher und kippelfrei aufstellen. Die Schubladen laufen auch voll beladen leichtgängig, und man ist erstaunt, was man in fünf Schubladen und einem Schrankfach so alles unterkriegt. Das Arbeiten an und auf der soliden Werkbank macht Spaß, besonders, da die Verarbeitungsqualität sehr ordentlich ist und das ganze Möbel sogar noch vergleichsweise schick aussieht.

Fazit

Tolles Teil! Die Güde GW 5/1 ist eine gut gemachte, solide Werkbank die sich leicht montieren lässt und als gute Basis für alle möglichen Arbeiten benutzen lässt. Also nix wie ran!

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Güde Werkbank GW 5/1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Aufbau: 40%

Ausstattung: 40%

Qualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Güde, Wolpertshausen 
Preis: 300 Euro 
Hotline: 07904 70 00 
Internet: www.guede.com 
Technische Daten:
Abmessungen (B x T x H) 120 x 60 x 85 cm 
Tragkraft: 300 kg 
Tragkraft Schublade: 20 kg 
Höhenausgleich Füße: 6 cm 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 24.04.2017, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel