Kategorie: Akku-Bohrhämmer

Vergleichstest: Akkubohrhämmer mit 18V Familien-Akku im Test


Drei Akku-Bohrhämmer für unterschiedliche Einsatzzwecke

Akku-Bohrhämmer: Akkubohrhämmer mit 18V Familien-Akku im Test, Bild 1
21175

Bis vor wenigen Jahren gab es einige Skeptiker, wenn es um die Nutzung von Akku-Bohrhämmern ging. Da war die Rede von zu wenig Power, oder von zu wenig Akkuleistung. Vergessen Sie das. Unsere drei Testgeräte zeigen genügend Leistung und mangelnde Akkupower ist ebenfalls kein Thema mehr.

Bleiben wir mal bei der Leistung 2,5 Joule Schlagenergie und Schlagzahlen von ca. 5000 1/min liegen fast auf dem Niveau guter netzabhängiger Maschinen. Damit lässt sich arbeiten. Insbesondere wenn beim Job häufig wechselnde Örtlichkeiten die Regel sind und nur wenige Bohrungen zu erledigen sind. Dann entfällt die Suche nach der nächsten Steckdose und das lästige Herumhantieren mit der Kabelverlängerung.  

Die Technik


Alle drei Maschinen werden von einem Brushless-Motor angetrieben, der aus Li-Ionen-Akkus der jeweiligen Akkufamilie mit Strom versorgt wird. Wer also schon Maschinen einer Marke hat, kann Geld sparen und eine Solo-Maschine ohne Akkus und Lader kaufen, denn die werden von allen drei Herstellern angeboten.

Akku-Bohrhämmer AEG BBH18BL im Test, Bild 2Akku-Bohrhämmer AEG BBH18BL im Test, Bild 3Akku-Bohrhämmer Bosch GBH 18V-21 im Test, Bild 4Akku-Bohrhämmer Bosch GBH 18V-21 im Test, Bild 5Akku-Bohrhämmer Makita DHR171RAJ im Test, Bild 6Akku-Bohrhämmer Makita DHR171RAJ im Test, Bild 7
Die Kombination aus Brushless-Motor und der neuesten Akku-Generation sorgt für gute Energieeffizienz. Die Maschinen von AEG und Bosch verfügen neben den Bohrfunktionen mit und ohne Schlagunterstützung auch über einen Drehstopp für leichte Meißelarbeiten. Diese Funktion ist nicht zum Abmeißeln ganzer Fliesenspiegel gedacht, ein paar Fliesen sind jedoch kein Problem. Bei der Werkzeugaufnahme setzen alle Hersteller auf die bekannte SDS-Plus Aufnahme. Noch ein Wort zur Arbeitslänge der eingesetzten Bohrer. Hier sollte man es nicht übertreiben. Natürlich kann man auch mit diesen Maschinen die eine oder andere Mauer durchbohren, man sollte jedoch im Hinterkopf haben, dass mit zunehmender Bohrerlänge die Schlagkraft an der Bohrerspitze weniger wird, und der Bohrvorgang deshalb deutlich länger dauert.  

Der Spezialist


Mit dem DHR171RAJ verfolgt Makita eine andere Strategie. Er ist der Spezialist für Montagearbeiten mit kleineren Bohrdurchmessern. Wer z.B. als Heizungs-, Sanitär- oder Elektromonteur häufig Rohrschellen oder sonstige kleine Befestigungselemente anbringen muss, wird die kleine und kompakte Maschine lieben. Auf eine Meißelfunktion hat man hier bewusst verzichtet, denn die Schlagenergie von 1,2 Joule reicht für Bohrungen bis 12 mm locker aus, für Meißelarbeiten ist sie jedoch viel zu gering.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2021, 12:33 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/