Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Akku

Einzeltest: Novopress ACO203


Gepresst und protokolliert

16403

Bei vielen Handwerkern nimmt die Dokumentation der Tätigkeit bald mehr Zeit ein als die eigentliche Ausführung der Arbeiten. Gerade im Installationsbereich, in dem viele Arbeiten bei der Abnahme schon hinter Isolierungen, Verkleidungen oder Abkofferungen oder in Schächten verschwunden sind, ist es sonst schwierig, die vollständige und fachgerechte Ausführung nachzuweisen. Hilfe leisten hier immer mehr Werkzeuge mit elektronischer Kontroll- und Protokollfunktion. Wie das Pressgerät ACO203 von Novopress.

Bei großen Bauprojekten wird schon häufig in der Ausschreibung eine exakte Dokumentation der geleisteten Arbeiten verlangt. Oft fordert schon die die Einhaltung bestimmter Normen den Nachweis der fachgerechten Ausführung der Arbeiten. Daneben sehen sich Handwerker mit immer umfangreicheren Gewährleistungspflichten konfrontiert. Im Falle eines Streites muss der Auftragnehmer die fachgerechte Ausführung der Arbeiten nachweisen. Aber auch bei der Rechnungsstellung ist es nützlich, die einzelnen Arbeitsschritte exakt aufführen zu können. Daneben stellt die Wartung und Instandhaltung des eigenen Geräteparks für Unternehmen mittlerweile einen nicht unbeträchtlichen Zeit- und Kostenaufwand dar. Moderne Geräte erleichtern im Handwerk heute durch automatische Protokoll- und Diagnosefunktionen die Arbeit erheblich. Im Bereich der Wasserinstallation gehört die sichere Verbindung der Rohrleitungen zu den Kernaufgaben. Hier kommen fast ausschließlich Pressverbindungen zum Einsatz. Novopress hat 1972 das erste Pressgerät zur Verbindung von Pressfittings und Rohren aus Metall auf den Markt gebracht. Mit dem ACO 203 zeigt das Unternehmen, dass es auch heute führend in Sachen innovativer Presstechnik ist. Das Gerät ist akkubetrieben und verfügt über umfangreiche integrierte Protokoll- und Diagnosefunktionen, deren Informationen sich drahtlos per App zum Beispiel vom Smartphone oder Tablet auslesen lassen.


Ausstattung

Das Pressgerät ACO 203 gehört zur Comfort-Line von Novopress. Es ist akkubetrieben (als ECO203 ist auch eine netzbetriebene Version verfügbar), zum Einsatz kommen 18-Volt-Akkus von Milwaukee, die es in Kapazitäten von 1,5 Ah und 3 Ah gibt. Das vergleichsweise kompakte Gerät eignet sich für Verpressungen von Metallrohren bis 54 mm (systemabhängig sogar bis 108 mm) sowie Kunststoffrohren bis 110 mm. Pressbacken hat Novopress für alle gängigen Profile für Metall- und Kunststoffsysteme im Angebot, daneben eignet sich das Gerät für alle auf dem Markt befindlichen zugelassenen Pressbacken anderer Systemhersteller. Der Brushless-Motor der Maschine leistet in Verbindung mit den Akkus bis zu 80 Pressungen bei 1,5 Ah und 160 Pressungen bei 3 Ah; die Ladezeit der Akkus beträgt mit dem passenden Ladegerät 30 beziehungsweise 60 Minuten. Eine Besonderheit ist neben der eingebauten Arbeitsstellenbeleuchtung, dass gerätebezogene Daten ganz leicht mithilfe der NovoCheck-App ausgelesen werden können. Dazu stellt die App eine Bluetooth-Verbindung zum Presswerkzeug her. Die App erlaubt es zum Beispiel den Gerätezustand zu überprüfen, die Anzahl und Qualität der Pressungen auszulesen und daraus Dokumentationen der geleisteten Installationen zu erstellen.

Ganze Bewertung anzeigen
Novopress ACO203

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Topthema: Für alle Fälle
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 22.11.2018, 09:01 Uhr