Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: Gardigo Ratten- und Mause-Falle Köder integriert 2er-Set


Ein Schlag!

17203

Ratten und Mäuse sind in Kinderfilmen und als Haustiere niedlich und nett, treten sie jedoch als Ungeziefer auf dem Dachboden, im Keller oder gar in der Wohnung auf, hat der Spaß ein Ende. Jetzt helfen nur noch Fallen.

Um Mäuse und Ratten zu fangen, gibt es verschiedene Methoden. Sie hängen direkt von der Stärke des Befalls und den besonderen Umständen der Umgebung ab. Kammerjäger verwenden gern Gift, dies fällt natürlich aus, wenn Haustiere und/oder Kinder auf die Köder zugriff haben. Lebendfallen haben auch ihre Tücken, denn wohin mit dem ungebetenen Gast, wenn er erst gefangen ist? Ihn vor die Tür zu setzen, löst das Problem in der Regel nur kurzfristig, denn die meisten Mäuse und Ratten besitzen auch einen Ausgang ins Freie. Also bleiben oft nur Schlagfallen, und diese gibt es von verschiedenen Herstellern in allen Preisklassen.


Ausstattung und Test

Unsere Testkandidaten kommen von Gardigo. Die Produkte von Gardigo sind meistens Eigenentwicklungen und bieten viele Möglichkeiten der Tierabwehr. Die Schlagfallen sind beide relativ betrachtet recht klein. Beide haben fest integrierte Köder, sodass die Fallen mehrmals benutzt werden können. Das Besondere an den beiden ist, dass sie nach der Tötung des Nagers direkt als Transportmittel dienen, um die Kadaver zu entsorgen. Zum Entfernen des toten Tieres reicht eine Hand, die einfach die Falle öffnet. Die Rattenfalle hat geöffnet eine Höhe von rund 14 Zentimetern, die Mausefalle gut 7,5 Zentimeter. 

Die Fallen werden unterschiedlich verwendet. Gerade die Rattenfalle besitzt eine hohe Schlagenergie, daher sollte sie immer mit der Öffnung zur Wand aufgestellt werden, um Unfälle zu vermeiden. Außerdem laufen Ratten genau wie Mäuse gern an Wänden entlang, sodass sie auf ihrem Weg quasi über die Falle stolpern. Die Mausefallen können auch frei im Raum aufgestellt werden; ihre Schlagenergie ist zu gering, um Menschen zu verletzen. Am besten werden sie unter Möbeln und hinter Schränken platziert, da hier die Mäuse gern Deckung suchen.

Fazit

Um Ratten und Mäuse zu bekämpfen, sind die speziellen Fallen mit integriertem Köder optimal. Sie töten die Nager schnell und können gut zum Transport der gefangenen Tiere benutzt werden. So werden Berührungen mit den Tieren verhindert.

Preis: um 10 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gardigo Ratten- und Mause-Falle Köder integriert 2er-Set

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Tevigo, Vechelde 
Preis: um 10 Euro 
Hotline: 05302 9348780 
Internet: www.gardigo.de 
Technische Daten:
Abmessungen Rattenfalle (L x B x H): 18 x 9 x 14 cm offen 
Abmessungen Mausefalle (L x B x H): 9,5 x 5 x 7,5 cm offen 
+ einfache Bedienung / effektiv 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 05.03.2019, 09:01 Uhr