Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: FUXTEC FX-TP 11100


Aktiver Hochwasser-Schutz

Rund ums Haus FUXTEC FX-TP 11100 im Test, Bild 1
19194

Sei es die Regensammeltonne oder das Kinderschwimmbecken, in Haus und Garten gibt es für eine Tauchpumpe genügend Einsatzmöglichkeiten Oftmals ist die Anschaffung auch eine Vorsichtsmaßnahme, denn die Wetterkapriolen der letzten Jahre haben bekanntermaßen für etliche vollgelaufene Keller gesorgt. Dann ist es gut, wenn man sich bei sinkendem Wasserpegel selbst helfen kann.

Die Fuxtec Tauchpumpe ist für die Förderung von Klarwasser, Regenwasser, und Schmutzwasser gedacht. Dabei sollte die Partikelgröße im Wasser maximal 35 mm betragen. Die Pumpe kann das Wasser bis zu 11 m hoch befördern. Die Fördermenge beträgt 20.000 l/h. Die Wassertiefe für den Einsatz darf bis zu 3 m betragen. Der Abgangsstutzen wird seitlich eingeschraubt und kann in jede Richtung geschwenkt werden. Der Stutzen kann Schläuche von 1,5" bis 2,5" Durchmesser aufnehmen.

Rund ums Haus FUXTEC FX-TP 11100 im Test, Bild 2
Das Einund Ausschalten der Pumpe erfolgt über einen Schwimmerschalter. Für die Stromversorgung ist ein 10 m langes Kabel installiert. Die Pumpe muss mit einem Personenschutzadapter betrieben werden. Das sollte beim Kauf der Pumpe gleich mit erworben werden. Das gilt auch für den benötigten Abwasserschlauch.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren


Im Einsatz


Die Vorarbeiten sind denkbar einfach: den benötigten Schlauch am Schlauchstutzen anklemmen und die Pumpe ins Wasser setzen. Dies sollte schräg passieren, so kann eingeschlossene Luft aus dem Rotorgehäuse entweichen. Bei tiefem Wasser sollte die Pumpe an einem Seil abgelassen werden. Die Pumpe sollte dann auf einem möglichst ebenen Untergrund positioniert werden. Jetzt muss nur noch der Ablaufschlauch verlegt werden, und es kann losgehen. Über den Schwimmerschalter schaltet sich die Pumpe bei einem Wasserstand über 400 mm selbsttätig ein. Das Ausschalten erfolgt bei einer Resthöhe von 4 cm. Zum Schluss noch ein Kritikpunkt: die Einschalthöhe der Pumpe ist nicht manuell einstellbar.

Fazit

Ob als Helfer in der Not oder bei wiederkehrenden Arbeiten, die FX-TP 11100 fördert große Wassermengen in kurzer Zeit. Der dafür nötige Arbeitsaufwand ist erfreulich niedrig.

Kategorie: Rund ums Haus

Produkt: FUXTEC FX-TP 11100

Preis: um 60 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


2/2020
4.0 von 5 Sternen

Einstiegsklasse
FUXTEC FX-TP 11100

Werbung*
Aktuelle Angebote von FUXTEC bei:
Weitere Informationen FUXTEC
Weitere Informationen FUXTEC
* Für Links in diesem Block erhält heimwerker-test.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Pumphöhe: 40%

Förderleistung: 20%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Fuxtec, Herrenberg 
Preis: um 60 Euro 
Hotline: 07032 9560888 
Internet: www.fuxtec.de 
Technische Daten:
Leistungsaufnahme: 1,1 kW 
Fördermege: 20.000 l/h 
Max. Förderhöhe: 11 m 
Max Partikelgröße: 35 mm 
Gewicht: ca. 4,5 kg 
+ einfache Installation / hohe Fördermenge 
- Einschalthöhe nicht einstellbar 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2020, 10:56 Uhr
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/