Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
132_18173_2
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Topthema: Stromtankstelle Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
134_11857_1
Mensch_und_Umwelt_1565863543.jpg
Anzeige
Topthema: Mensch und Umwelt Jeder kann einen Beitrag zum Umweltschutz leisten!

Und zwar ohne dabei gravierenden Verzicht zu üben. Häufig reicht es aus, sich gründlich zu informieren und die richtigen Produkte zu verwenden. Gerade Selbermacher sind hier klar im Vorteil, da sie selber entscheiden, mit welchen Materialien und Produkten sie arbeiten

>> Mehr erfahren
Kategorie: Roboter-Rasenmäher

Einzeltest: AL-KO Robolinho 500 E


Mähroboter Robolinho 500 E von AL-KO

18448

Eine Rasenfläche von 500 m² zu pflegen, bedeutet im Normalfall einiges an Aufwand. Ein Mähroboter wie der AL-KO 500 E entlastet einen bei der Rasenpflege spürbar.

Camping-Freunde kennen Al-Ko vor allem als Hersteller von Rahmenfahrgestellen für Wohnwagen. Diejenigen, die ihre Freizeit lieber im eigenen Garten verbringen, stattet Al-Ko mit hochwertigen Gartengeräten aus. Ganz modern zum Beispiel mit Mährobotern wie dem hier getesteten Robolinho 500 E.     

Ausstattung


Mit einer Schnittbreite von 20 cm und einer Laufzeit von ca. 50 Min. pro Akkuladung empfiehlt AL-KO den Robolinho 500 E für Rasenflächen bis 500 m². Dabei kann sich der Rasen auf mehrere Flächen verteilen, die ein Korridor von mindestens 60 cm Breite verbinden muss. Steigungen meistert der Robolinho 500 E bis zu 45 %. Hindernisse, die unterhalb des Erfassungsbereiches der Stoßsensoren liegen, müssen mit beim Verlegen des Kontaktdrahtes ausgeschlossen werden. Die Bedienungsanleitung gibt zahlreiche Tipps, was hier und bei der Installation der Basisstation zu beachten ist.     

Praxis


Die Programmierung mithilfe der Tasten und des Displays auf der Oberseite des Gerätes hat Al-Ko mustergültig gelöst. Ein Blick in die Bedienungsanleitung ist dabei kaum nötig. Der Robolinho 500 E mäht die Rasenfläche prinzipiell nach dem Chaosprinzip. Damit die Rasenränder sauber geschnitten werden, kann man ihn auch so programmieren, dass er regelmäßig eine Runde am Kontaktdraht zieht und damit für ein sauberes Schnittbild an den Rändern des Rasens sorgt. Die angegebene Mähzeit von 50 Minuten pro Akkuladung übertraf unser Testmuster in der Praxis deutlich.     

Fazit

Der Al-Ko Robolinho 500 E spielt in einer gehobenen Preisklasse. Dafür überzeugt er mit einfacher Programmierung, praxisgerechter Ausstattung, guter Fertigungsqualität und einem sauberen Schnittbild.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
AL-KO Robolinho 500 E

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: AL-KO, Kötz 
Preis: 900 Euro 
Hotline: 08221 203-203 
Internet: www.al-ko.com 
Technische Daten:
Max. Mähfläche: 500 m² 
Mähdauer/ Akkuladung: ca. 50 min 
Ladedauer: ca. 60 min 
Messerzahl und Typ: 4 Wendemesser 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2019, 09:01 Uhr