Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
64_10366_1
Werkzeug_des_Jahres_2018_1523955517.jpg
Topthema: Werkzeug des Jahres 2018 Erfreuliche Wahlergebnisse

Mit Rückblick auf die letzten Bundestagswahlen könnte man den Eindruck gewinnen, dass Wahlergebnisse eher etwas Unerfreuliches sind. Niemand scheint mit dem Ergebnis zufrieden. Das sieht bei unserer Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ganz anders aus.

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Multigeräte Akku

Einzeltest: EGO EGO Mulitool


EGO Multitool von EGO

15580

Früher wurden Multitools gern mit 2-Takt-Motoren angetrieben. So ware sie unabhängig vom Stromnetz und hatten aus reichend Kraft für die verschiedenen Aufsätze. Doch die Lithium-Ionen-Akku-Technik hat das verändert. Wir haben ein 56-Volt-Multitool von EGO getestet.

Moderne Lithium-Ionen-Akkus sind leicht und leistungsstark. Doch je mehr Amperestunden in so einen Akku untergebracht werden, desto größer und auch schwerer wird er.    

Ausstattung


Das Herzstück des EGO Multitools ist das Kopfstück mit Akku und Hauptschalter. Der Akku wird dabei in das Ende des Kopfstücks gesteckt, die Anbaugeräte werden vorn eingesetzt. Der Kopfteil wiegt rund 2,7 Kilogramm. Dazu kommt das Gewicht des Akkus, der je nach Kapazität zwischen 1,2 Kilogramm und 2,8 Kilogramm wiegt. Natürlich muss auch noch das Gewicht der Anbaugeräte hinzugerechnet werden. So kommt man im schwersten Fall zu einem Gesamtgewicht von rund 8 Kilogramm. Dies ist ein absolut annehmbarer Wert, denn motorgetriebene Multitools wiegen mindestens genauso viel. Der Fadentrimmer besitzt eine Schnittbreite von 38 Zentimetern und kann mit wenigen Handgriffen zur Sense umgebaut werden. Wem das zu viel Arbeit ist oder wer dauernd wechseln muss, der kann im Zubehör den Sensenaufsatz auch einzeln erwerben. Der Hochentaster hat eine Schwertlänge von 250 Millimetern und ein Stablänge von 900 Millimetern, so können Äste bequem in einer Höhe von über 3 Metern erreicht werden. Die Teleskopheckenschere hat eine Schnittlänge von 51 Zentimetern und schneidet Äste bis zu einer Dicke von 26 mm. Mit ihr können Höhen von rund 3 Metern bequem erreicht werden. Der Kantenschneider erreicht eine Schnitttiefe von 75 Millimetern. Er besitzt auf der Rückseite ein Führungsrad, mit dem er an der Kante entlang geführt werden kann.    

Test


Das EGO Multitool haben wir an den verlagseigenen Grünanlagen getestet. Hier konnten wir alle Aufsätze ausprobieren und waren begeistert. Unser Testgerät war mit einem 5-Ah-Akku ausgestattet. Der ist zwar der schwerste Akku, gewährleistet dafür jedoch die größte mögliche Leistung. Mit dem Faden und der Sense können Gestrüpp und hohes Gras ohne Schwierigkeiten geschnitten werden. Der Hochentaster macht auch mit stärkeren Ästen kurzen Prozess und die Heckenschere schafft auch Rückschnitte von dickeren Hecken. Der Kantenschneider ist da schon etwas spezieller, er lässt sich zwar gut führen, es macht jedoch einen riesigen Radau, wenn er dabei auf Hindernisse wie Steine im Boden trifft.    

Fazit

Das EGO Multitool ist ein leistungsstarkes, gut ausgewogenes Werkzeug, das in verschiedenen Sets erhältlich ist, deren Preisspanne von 380 Euro bis 1.000 Euro reicht. Natürlich sind auch Einzelkomponenten im Zubehör erhältlich, so kann jede benötigte Zusammenstellung erreicht werden.

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
EGO EGO Mulitool

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: EGO Europe, Steinheim a.d. Murr 
Preis: ab 380 Euro 
Hotline: 07144 88754–98 
Internet: www.egopowerplus.de 
Technische Daten:
Akkuspannung: 56 V 
Akkukapazität: 5 Ah 
Schnittbreiten:
Sense / Faden / Hochentaster: 300 / 380 / 200 mm 
Heckenschere: 26 mm Aststärke 
Kantenschneider: 75 mm Schnitttiefe 
Gewichte (ohne Akku):
Power Head / Sense: 2,73 / 1,82 kg 
Fadentrimmer / Hochentaster: 1,59 / 1,89 kg 
Teleskopheckenschere: 2,28 kg 
Kantenschneider: 75 mm Schnitttiefe 
+ gut ausgewogen / einfacher Aufsatzwechsel 
- Kantenschneider 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 16.05.2018, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel