Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lötkolben

Vergleichstest: ELV LS-100D II


LS-100D II von ELV

15092

ELV ist als Versender hochwertiger Bauteile, Geräte und Werkzeuge eine bekannte Größe bei Heimwerkern und Profis.  

Ausstattung

Durch ihre kompakte Bauform erinnert die LS-100D II auf den ersten Blick an eine Kaffeedose. Dabei ist sie mit einer hochwertigen Elektronik ausgestattet. Oben auf dem Gerät befinden sich die Bedienelemente. Der Hauptschalter und der Lötkolbenanschluss sind an der Vorderseite platziert. Der Lötkolbenständer ist freistehend und besitzt eine gute Standfestigkeit. Zur Erdung spezieller Bauteile besitzt die Station eine Erdungsschraube, die sich hinten unter der Lötstation befindet.  

Test

Die Station ist schnell zusammengebaut. Sobald sie eingeschaltet wird, heizt sie den Lötkolben auf die voreingestellte Temperatur auf. Der Wert steht ab Werk auf 250 °C, kann jedoch mit wenigen Tastendrücken verändert werden. Der Lötkolben liegt gut in der Hand und ist mit 95 Gramm recht leicht. Zum Lieferumfang der Station gehört eine lange Rundspitze. Bei der Arbeit zeigt sich, dass die Spitze kaum Wärmereserven hat. Neben einer relativ hohen Temperaturdifferenz zwischen eingestellter und tatsächlicher Temperatur besitzt die Lötkolbenspitze eine geringe Wärmekapazität. Kleine Bauteile ein- und auszulöten klappt gut, doch das Erwärmen älterer Lötstellen, zum Beispiel bei Reparaturen, gelingt nur schwer.  

Fazit

Eine gute Lötstation, die über viele einstellbare Parameter verfügt und bei der Arbeit eine durchaus gute Figur abgibt.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ELV LS-100D II

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Temperatur: 35%

Löten: 25%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: ELV, Leer 
Preis: um 90 Euro 
Telefon: 0491 600888 
Internet: www.elv.de 
+ Standfestigkeit des Lötkolbenständers / Temperatureinstellung 
- Erdungsschraube 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut