Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Laubbläser / Laubsauger

Einzeltest: Güde GBLS 7500-26.1


Kombinierter Laubbläser/-sauger GBLS 7500-26.1 von Güde

18426

Auch in diesem Jahr ist der Sommer wieder so trocken, dass Bäume und Büsche ihr Laub verlieren. Für den Hobbygärtner heißt das Fegen, wenn es im Garten ordentlich aussehen soll. Alternative zum Besen kann bei großen Gärten ein Laubbläser sein.

Neu im Sortiment von Güde ist der GBLS 7500-26.1; die Maschine wird mit einem knapp 1 PS starken Zweitakter betrieben. Das Gerät kann sowohl als Laubbläser als auch als -sauger betrieben werden. Alle für den Umbau erforderlichen Teile inklusive einem 40-L-Fangsack sind im Lieferumfang. Im Blasbetrieb erreicht die Maschine eine Luftgeschwindigkeit von ca. 250 km/h.     

Im Einsatz


Im Gegensatz zu vielen anderen Zweitaktern klingt der Güde recht angenehm. Trotzdem sollte man bei der Arbeit mit dieser Maschine einen Gehörschutz tragen. Der starke Luftstrom sorgt im Test schnell für ein sauberes Verlagsgelände. Nachdem alles Laub auf einem Haufen liegt, bauen wir die Maschine zum Sauger um. Das ist in wenigen Minuten erledigt. Wie bei solchen Maschinen üblich, wird das Laub beim Saugen auch gleich gehäckselt. So kann es auf dem Kompost schneller zersetzt werden. Etwas gewöhnungsbedürftig sind die beiden Schalter für die Zündunterbrechung, die jedoch für die unterschiedliche Maschinenführung beim Saug- oder Blasbetrieb erforderlich sind

Fazit

Der Güde GBLS 7500-26.1 hinterlässt dank geringem Gewicht und guter Arbeitsleistungen einen prima Eindruck. Der Motor springt schnell an und läuft mit angenehmem Klang.

Preis: um 140 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Güde GBLS 7500-26.1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Güde, Wolpertshausen 
Hotline 07904 700–0 
Internet www.guede.com 
Technische Daten
Motor 1 Zyl. 2-Takt, 0,75 kW (1,0 PS) 
Tankinhalt 0,45 l 
Max Luftstrom 250 km/h 
Fangkorb Volumen 40 l 
Schallleistungspegel max. k.A. 
Gewicht (einsatzbereit) ca. 5,5 kg (als Bläser) 
+ leichter Motorstart / kaum Vibrationen 
- gewöhnungsbedürftige Schalter 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
181_19599_2
Topthema: Bei Knopfdruck Schatten
Bei_Knopfdruck_Schatten_1592986636.jpg
Schellenberg MarkiDrive Premium

Ihre Markise ist noch prima in Schuss? Das einzige was stört ist das lästige Kurbeln mit der Hand. Dafür gibt es Abhilfe aus dem Haus Schellenberg.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 17.09.2019, 09:01 Uhr