Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
287_20865_2
Stahlwerk_ABH-20_ST_1630422620.jpg
Topthema: Stahlwerk ABH-20 ST Kraftvoller Akku-Bohrhammer mit Brushless-Motor

Wir haben schon einige Geräte aus der Akku-Familie von Stahlwerk getestet. Diesmal haben wir uns den Akku-Bohrhammer ABH-20 ST vorgenommen.

>> Mehr erfahren
278_14309_1
Jubilaeum_1628580538.jpg
Anzeige
Topthema: Jubiläum Die Erfolgsgeschichte geht weiter

2001 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins, damals noch unter dem Namen HEIMWERKER TEST. Wie erfolgreich dieses Magazin werden würde, hatten wir damals bestenfalls gehofft.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kapp- und Gehrungssägen Netzbetrieb

Einzeltest: Triton Kapp-Gehrungs-Zugsäge TCMS 254


Präzise Schnitte

20886

Beim Innenausbau sind Kapp-Gehrungs-Zugsägen unverzichtbar. Diese Universalisten sind in verschiedenen Klassen erhältlich. Wir haben mit der TCMS 254 ein Gerät der Spitzenklasse getestet

Maschinen von Triton werden in Deutschland online über den Sautershop vertrieben, der über eine große Auswahl bei holzverarbeitenden Maschinen, Zubehör und Handwerkzeugen verfügt.

27
Anzeige
Ein Akku für alle Geräte: immer Einsatzbereit mit den FUXTEC 20V Gartengeräten und Werkzeugen
qc_heimwerker-test.de_20V_1615284160.jpg

>> Mehr erfahren


Ausstattung und Test


Ausgeliefert wird die Maschine in einem Karton. Mit 21 Kilogramm verfügt sie über ein stattliches Gewicht. Um die Maschine aufzubauen, sind nur wenige Handgriffe nötig. Etwas schwierig war es das Distanzstück aus Styropor zwischen Sägekopf und Sockel zu entfernen. Nachdem der Niederhalter und die hinteren Stützen montiert sind, ist die Maschine einsatzbereit. Als erstes fällt uns der Sicherungsstift des Sägekopfes auf. Dieser steckt ohne Federunterstützung oder Arretierung im Sägekopf und kann im Betrieb einrasten und den Kopf blockieren. Das ist auch schon der einzige Punkt den wir hier zu bemängeln haben. Bei der Arbeit gibt sich die Maschine souverän. Balken, Dachlatten und Laminat schneidet sie ohne zu schwächeln. Dabei ist die Genauigkeit sehr gut, wie bei Maschinen ihrer Preisklasse üblich verfügt sie über einen präzisen Schnittlinienlaser. Auf beiden Seiten des Sägetisches befinden sich ausziehbare Tischverlängerungen, welche die Bearbeitung langer Werkstücke vereinfachen. Besonders hat uns die Schienenführung des Auszugs gefallen. Diese ragt nur wenig nach hinten hinaus und erleichtert den Betrieb der Maschine auf einer Werkbank in Wandnähe.

Fazit

Wer beim Innenausbau oder beim Möbelbau präzise Schnitte möchte, für den ist die TCMS 254 von Triton das Gerät der Wahl. Diese Maschine der Spitzenklasse kostet rund 520 Euro und erreicht ein gut – sehr gut beim Preis/Leistungsverhältnis. Sie beeindruckt durch ihre Präzision, ihren Durchzug und die kompakte Bauweise.

Preis: um 520 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Triton Kapp-Gehrungs-Zugsäge TCMS 254

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Balken: 30%

Dachplatten: 20%

Laminat: 15%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Sauter, Inning 
Preis: um 520 Euro 
Hotline: 0 8143 99129-0 
Internet: www.sautershop.de 
Technische Daten
Nennspannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 1,8 kW 
Leerlaufdrehzahl: 3200 1/min 
Sägeblatt-/Bohrungsdurchmesser: 254 mm / 30 mm 
Schwenk-/Kippbereich: 0 – 50° nach links und rechts / 0 – 47° nach links und 0 – 45° nach rechts 
Max. Materialabmessungen: Ablängen, Querschneiden: 64 x 318 mm / Gehrungsschnitte bei 45°: 64 x 222 mm / Schrägschnitt links 45°: 40 x 318 mm 
Abmessungen (L x H x B): 612 x 415 x 819 mm 
Gewicht: ca. 21 kg 
+ Durchzug / Führungen 
- Verriegelung Sägekopf 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 14.09.2021, 09:01 Uhr
288_20674_2
Topthema: Garagentor-Antrieb zum Nachrüsten
Garagentor-Antrieb_zum_Nachruesten_1630482460.jpg
Schellenberg Smart Drive L

Bei Regenwetter ist jeder Schritt ohne Schirm nervig. Das gilt auch für das Öffnen des Garagentors. Gut, dass es dafür Nachrüstlösungen wie den Torantrieb Smart Drive L von Schellenberg gibt.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/