Kategorie: Heizungen

Vergleichstest: Güde GEH 3000 P


Güde GEH 3000 P

Heizungen Güde GEH 3000 P im Test, Bild 1
21952

Der Güde GEH 3000 P ist ein typischer Heizlüfter. Mit seinem 3.000 Watt Keramik- Heizelement gehört er in die leistungsstärkste Kategorie – viel mehr kann man an eine normale Steckdose kaum anschließen. Deshalb sollte das Gerät auch niemals mit anderen Geräten zusammen an eine Mehrfachsteckdose angeschlossen werden.


Vorteile


Als typischer Heizlüfter kann man den Güde GEH 3000 P einfach in einen Raum stellen, den er schnell auf Temperatur bringt. Da das Gebläse die heiße Luft schnell und gut verteilt, können auch verwinkelte Räume oder Nebenzimmer gut mit einem Gerät beheizt werden. Das Gerät selber ist sehr leicht und kompakt ist, so kann man es extrem flexibel einsetzen. Die Leistung lässt sich in zwei Stufen regeln, die Temperatur selber lässt sich über einen mechanischen Thermostat einstellen.

Nachteile


Der mechanische Thermostat verfügt über keine Temperaturskala. Am besten man dreht den Thermostat auf Maximum und lässt den Heizlüfter laufen, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Heizungen Güde GEH 3000 P im Test, Bild 2
Dann dreht man den Drehregler zurück, bis sich das Gerät ausschaltet. Sinkt die Temperatur unter den eingestellten Wert, schaltet es sich wieder ein. Der eingebaute Lüfter verursacht ein deutlich vernehmbares Geräusch. Das Gerät selbst benötigt wenig Platz, dafür sollten die Bereiche vor und hinter dem Gerät großzügig frei bleiben, damit das Gerät Luft ansaugen kann und damit keine Gegenstände im Ausströmbereich der heißen Luft stehen. Der Raumbedarf des für den Betrieb ist also vergleichsweise hoch. Kinder sollten von dem Gerät fern gehalten werden, sollten sie versuchen, hier Gegenstände einzuführen, besteht erhebliche Gefahr. Für den Außeneinsatz ist der Güde GEH 3000 P mit der Schutzklasse IP20 ungeeignet. Schade ist, dass Güde dem Güde GEH 3000 P nur ein sehr kurzes Netzkabel spendiert hat. Der Stromverbrauch ist hoch.

Fazit

Der Güde GEH 3000 P ist sehr leistungs stark, kompakt und preiswert. Es ist sehr flexibel einsetzbar und ein ideales Gerät wenn es darum geht, kurzfristig beliebige Räume zu heizen. Ein Dauereinsatz ist dagegen aufgrund seines hohen Raumbedarfs, des Ventilatorgeräuschs und des hohen Strombedarf wenig empfehlenswert.

Kategorie: Heizungen

Produkt: Güde GEH 3000 P

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


11/2022
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Güde GEH 3000 P

11/2022

Güde GEH 3000 P
PREISTIPP
Bewertung 
Heizen: 40% :
Geschwindigkeit: 10%

Temperaturregelung: 10%

Temperaturkonstanz: 10%

Wärmeverteilung: 10%

Aufstellung/Montage: 10% :
Installationsaufwand: 5%

Transportablität: 5%

Praxis: 20% :
Sicherheit: 10%

Geräuschentwicklung: 5%

Dauerbetrieb: 5%

Bedienung: 10% :
Temperraturregelung: 5%

Raumbedarf: 5%

Ausstattung: 20% :
Heizen: 40%

Aufstellung/Montage: 10%

Praxis: 20%

Bedienung: 10%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) um 50 Euro 
Vertrieb: Güde, Wolpertshausen 
Telefon: 07904 700-0 
Internet: www.guede.com 
Ausstattung:
Spannung (V) 220 - 240 
Leistung (W) 3000 
Typ Heizlüfter 
Thermostat (Temperatur) stufenlos 
Schalter/Stufen 2 Stufen + kalt 
Fernbedienung Nein 
Aufstelung/Befestigung (Boden/Wand/Decke) Boden 
Griff/Rollen Griff 
Kabellänge (m) 1,3 
Sonstiges Schutzklasse IP20 
Abmessungen (mm) 220 x 200 x 280 
Gewicht (kg) 2,5 
+ hohe Heizleistung / leicht zu transportieren 
- laut / hoher Strombedarf 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 15.11.2022, 09:01 Uhr
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/