Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Handrasenmäher-Elektro

Einzeltest: Greenworks GLM1035


Elektro-Rasenmäher GLM1035 von Greenworks

15087

Bei den Rasenmähern sind Akkugeräte stark auf dem Vormarsch. Doch für kleinere Flächen haben netzbetriebene Geräte wie der GLM1035 von Greenworks immer noch ihre Berechtigung.

Wenn eine Steckdose im Garten verfügbar ist, ist es naheliegend, die Verlängerungsschnur zu nehmen, den Rasenmäher einzustecken und loszumähen. Kein Ladegerät suchen, keinen Akku laden, einfach mähen.  

Ausstattung



Mit einer Schnittbreite von 35 cm ist der GLM1035 für kleinere Rasenflächen gedacht. Hier reichen die 40 l Volumen des Grasfangkorbens völlig aus. Alternativ kann man den Abschnitt auch liegen lassen und später aufsammeln. Eine Mulchfunktion bietet der Greenworks nicht. Die Schnitthöhe lässt sich zentral zwischen 20 und 70 cm einstellen. Angetrieben wird das Messer von einem 1000-W-Motor. Dank des Kunststoff-Decks wiegt der Greenworks nur 8,3 kg.  

Praxis



Bei allen Vorzügen der Akkutechnik: Einen Rasenmäher einfach an die Steckdose anzuschließen und loszulegen, kann auch praktisch sein. Der schlichte Mäher ist leicht, hinreichend robust und funktioniert in der Praxis einfach prima. Man muss halt nur darauf achten, das Kabel nicht zu killen.  

Fazit

Ja, es gibt ihn noch: der Greenworks GLM1035 ist ein einfacher netzbetriebener Rasenmäher für kleinere Flächen. Einstecken, losmähen. 

Preis: um 110 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Greenworks GLM1035

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Rasenschnitt trocken: 30%

Rasenschnitt nass: 20%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Trockenschnitt 30%

Nassschnitt 20%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Globus Baumärkte 
Preis: 110 Euro 
Hotline: 02236 480000 
Internet: www.greenworkstools.eu 
Technische Daten:
Betriebsspannung: 230 V 
Nennleistung: 1000 W 
Schnittbreite: 35 cm 
Schnitthöhe: 20 – 70 mm, 5 Stufen 
Volumen Samelbehälter: 40 l 
Gewicht: 8,3 kg 
+ leicht, leise 
- kein Mulchen 
Klasse: Einstiegsklasse 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
118_11482_1
Topthema: Klick-Vinyl oder Klebevinyl kaufen
Klick-Vinyl_oder_Klebevinyl_kaufen_1554365329.jpg
Anzeige
Hierauf sollten Sie beim Kauf achten!

In den letzten Jahren sind immer mehr namhafte Bodenbelagshersteller auf dem stark wachsenden Markt der Vinylböden erschienen. Worauf sie achten sollten erfahren sie hier.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 28.02.2018, 09:01 Uhr