346_21574_2
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Topthema: Yardforce NX60i Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Eliet E550ZR DC


Selbstfahrer-Vertikutierer von Eliet

Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 1
21553

Im Frühjahr gibt es für Gartenbauer und Landschaftsgärtner reichlich zu tun. Jeder Kunde der sich meldet, hätte seinen Garten am liebsten sofort wieder auf Vordermann gebracht. Leider funktioniert das nicht immer. Mit dem richtigen Werkzeug kann man dem Ziel jeden Kunden so schnell wie möglich zu bedienen, jedoch ein Stück näherkommen. Eine Maschine die dazu beitragen kann ist unser Testgerät von Eliet, der Vertikutierer E550ZR.

Die Spezialisten von Eliet haben uns schon bei einigen Tests mit spannenden Innovationen überrascht. So ist es auch wieder bei der neuen Vertikutierer-Serie E450, 550 und 650ZR DC schauen wir uns unser Testgerät, den E550ZR also mal genauer an. Für ausreichend Kraft sorgt ein Honda Motor. Der leistet 4,8 kW (6,5 PS) und hat 200 cm³. Die Kraft wird per Riementrieb an die Messerwalze und an ein Getriebe für den Antrieb weitergeleitet.

Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 2Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 3Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 4Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 5Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 6Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 7Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 8Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 9Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 10Gewerbliche Werkzeuge Eliet E550ZR DC im Test, Bild 11
Von diesem Getriebe, geht es per Kette an die Antriebswalze weiter. Ja, richtig gelesen, die Maschine verfügt über einen eigenen Antrieb. Alle Wellen und die beiden 200 Millimeter großen Vorderräder sind in gekapselten Lagern geführt. Die Messerwelle ist mit insgesamt 66 Messern bestückt. Die einzelnen Messerkreise bewegen sich im Abstand von 15 Millimetern. Bei den Messern handelt es sich um sogenannte selbstschärfende Doublecut-Messer. Die hinter der Messerwelle laufende Antriebswalte hat einen Durchmesser von 150 mm und ist wie die Messerwelle 550 Millimeter breit. Die Messerwelle dreht sich entgegen der Antriebswalze. Das herausgearbeitete Material wird über einen Heckauswurf hinter dem Gerät abgelegt. Der Schiebeholm ist aufwendig vibrationsgedämpft und stufenlos höhenverstellbar. Die Arbeitstiefe kann ebenfalls stufenlos über jeweils ein Gewinde an den Vorderrädern eingestellt werden. Auf eine Transportstellung hat man bei Eliet verzichtet. Messerwelle und Antrieb werden über je einen Handhebel an der rechten Seite des Schiebeholms zugeschaltet.  

27
Anzeige
Ein Akku für alle Geräte: immer Einsatzbereit mit den FUXTEC 20V Gartengeräten und Werkzeugen 
qc_heimwerker-test.de_20V_1615284160.jpg

>> Mehr erfahren

Bei der Arbeit


Nachdem der Kontrolle von Öl und Kraftstoff genügt ein Zug am Startseil um den Motor zu Starten. Der ist übrigens mit einem manuellen Choke ausgerüstet. Nach wenigen Sekunden kann der aber schon herausgenommen werden. die Fahrt bis zum Testgelände gönnen wir dem Motor zum Warmlaufen. Da es keine Transportstellung gibt wird die Maschine mit angehobenem Vorderteil bis zum Testrasen geschoben. Hier soll jetzt die Arbeitstiefe eingestellt werden. dabei finden wir einen Kritikpunkt, denn als erstes sollte dazu der Motor abgeschaltet werden, weil die Einstellschraube am rechten Vorderrad direkt unterhalb des Auspuff s liegt. Wird also bei laufendem Motor die Arbeitstiefe verändern will oder muss, hält die Nase direkt in die Auspuff gase. Also – Motor aus. Ist die gewünschte Arbeitshöhe eingestellt werden die Stellschrauben über die beiden federbelasteten Sicherungshebel gegen unerwünschtes Verstellen gesichert. Wenn es losgehen soll, wird mit dem oberen Hebel am Lenkerholm die Messerwelle zugeschaltet, der untere Hebel ist für den Antrieb zuständig. Er bewegt die Maschine mit ca. 2,5 km/h vorwärts. Eine Geschwindigeitsregelung gibt es nicht.   

Wie man unschwer am Ergebnis sieht, ist die auch nicht nötig. Bei der Vibrationsdämpfung hat man bei Eliet richtig gut gearbeitet. Neben dem in Silentblöcken und Gummi gelagerten Schiebeholm gibt es noch einen mit Mossgummi ummantelten Griffbereich. So ausgestattet kann auch ein ganzer Arbeitstag bequem mit dem E550 ZR verbracht werden. Beim Blick auf das Arbeitsergebnis ist man erstaunt, was die Maschine so alles „ausgräbt“. So viel und vor allem so feines Material haben wir selten gesehen. Mit dem Eliet Vertikutierer sollte man auch nur in eine Richtung arbeiten und nicht wie sonst üblich im Kreuzgang, sonst ist kein Rasen mehr übrig. Dafür sind die speziellen Messer verantwortlich. Die stehen mit einem Abstand von nur 15 mm extrem dicht beieinander. Außerdem sind sie im Gegensatz, zu den meisten anderen Vertikutieren die wir kennen, mit nur 1,5 mm sehr dünn.   

Die Messer sind zweischichtig aufgebaut und selbst schärfend. Natürlich verschleißen auch diese Messer im Laufe der Zeit, das lässt sich bei der Arbeit durch Nachstellen der Arbeitstiefe bequem ausgleichen. Haben die Messer nur noch eine Restlänge von 20 Millimeter ist der Austausch erforderlich. Eliet bietet ein Ersatzmesserset als Zubehör an. Im Einsatz kann es durch Steine oder andere Fremdkörper im Rasen auch zu verbogenen Messern kommen. Diese lassen sich einfach mit einer Zange wieder geradebiegen. Für den Tausch der 66 Messer sollte man sich eine wenig Zeit nehmen, denn jedes Messer ist mit einer M8-Schraube befestigt und muss einzeln getauscht werden. Zum Glück ist das dank des weiten Nachstellbereichs nicht allzu oft notwendig. Beim Vertikutieren kann sich auch immer mal etwas in der Messerwelle verfangen und sich fest darum wickeln. Gerne sind das auch die Begrenzungsdrähte von Mährobotern, wenn diese nicht im, sondern nur auf dem Rasen verlegt sind. Hat sich so ein Draht erste einmal richtig fest gesetzt kann das Entfernen, wegen der eng stehenden Messer, mühsam werden. Aber auch daran hat man bei Eliet gedacht. Zum Lieferumfang der Maschine gehört eine Metallsäge, damit kann man Fremdkörper in Stücke sägen und so einfacher aus der Welle entfernen.

29
Anzeige
AUSGEFUXT: Benzin und Akku Motorsensen für Deinen Garten 
qc_heimwerker-test.de_Motorsensen1_1615286121.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Auch der E550 ZR DC von Eliet kann uns wieder voll überzeugen. Neben der sehr guten Arbeit die zügig erledigt wird, weil kein zweiter Durchgang nötig ist, sind es vor allem die Details die den Arbeitsalltag erleichten. So sind alle Bedienelemente leichtgängig und gut zugänglich. Praktische Details wie die Säge zum Reinigen der Messerwelle und ein Wartungsständer runden die Ausstattung ab.

Preis: um 3750 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Gewerbliche Werkzeuge

Eliet E550ZR DC

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

06/2022 - Jörg Ueltgesforth

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Vertikutierer 
Hersteller/Vertrieb: Eliet Europe, Otegem, Belgien 
Preis: 3.750 Euro 
Hotline: +32 56 77 70 88 
Internet: www.elietmachines.com/de 
Technische Daten:
Abmessungen (L x B x H): 1230 x 730 x 1050 mm 
Gewicht: 93 kg 
Motor: Honda GX200 (6,5 PS) 
Arbeitsbreite: 550 mm 
Messerzahl: 66 
Antrieb Messerwelle: Keilriemen 
Fahr-Antrieb: Kette 
+ Wartung/Bedienung, Arbeitsleistung 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 09.06.2022, 13:11 Uhr
345_0_3
Topthema: Schneckenschutz
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/