Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Erdbohrer

Einzeltest: FUXTEC FX-EB 152


Löcher in Serie

9815

Wenn ein neuer Gartenzaun oder ein Sichtschutz gesetzt werden soll, müssen meist Pfosten im Boden verankert werden. Gut, wenn dafür maschinelle Hilfe durch einen Erdloch-Bohrer vorhanden ist. 

Der Bohrer wird von einem 52-cm³-Zweitakter mit einer Leistung von 2,2 kW/3 PS angetrieben. Der Motor ist in einem 62 cm breiten Stahlrahmen befestigt, der auch die Haltegriffe und Funktionsschalter aufnimmt. Der Tank fasst ca. 1,2 l Zweitaktmix. Im Lieferumfang sind außerdem drei Bohrer mit 100, 150 und 200 mm Durchmesser.  

Im Einsatz

 Bevor es losgeht, wird der gewünschte Bohrer auf die Antriebswelle gesteckt und mit einer durchgesteckten 8-mm-Schraube befestigt. Jetzt noch die Schraube für die Getriebeentlüftung ein wenig öffnen, und schon kann es losgehen. Unsere Bohrversuche in weichen Böden hat die Maschine einwandfrei erledigt. Bei härteren oder wurzeldurchsetzten Böden kommt man jedoch an die Grenzen des Fuxtec-Erdbohrers.  

Fazit

Wer die Maschine überwiegend in weichen Böden nutzt, kommt mit dem 2,2 kW starken Fuxtec FX-EB152 gut zurecht. Für harte oder mit Wurzeln durchzogene Böden eignet sich die Maschine wegen der geringen Leistung nicht so gut.

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
FUXTEC FX-EB 152

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Fuxtec, Herrenberg 
Hotline 07032 9560888 
Internet www.fuxtec.de 
Technische Daten
Motor 52 cm³ Zweitakt 2,2 kW 
Bohrdurchmesser 100, 150, 200 mm 
Bohrtiefe ca. 800 mm 
Gewicht inkl. Bohrer ca.13 kg 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 10.09.2014, 13:21 Uhr